Vorfall in Sachsenheim Polizei sucht Zeugen nach Spuckattacke

Von  

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Spuckattacke, die sich am frühen Donnerstagmorgen in Sachsenheim-Großsachsenheim ereignet hat und ermittelt wegen versuchter Körperverletzung.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Sachsenheim . (Symbolbild) Foto: dpa/Franziska Kraufmann
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Sachsenheim . (Symbolbild) Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Sachsenheim-Großsachsenheim - Ein bislang unbekannter Fußgänger hat am frühen Donnerstagmorgen in die Richtung einer 61 Jahre alte Radfahrerin in Sachsenheim-Großsachsenheim (Kreis Ludwigsburg) gespuckt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war die 61-Jährige gegen 5.55 Uhr in der Heinrich-Heine-Straße in Großsachsenheim unterwegs und wollte in den dortigen Kreisverkehr zur Goethestraße in Richtung Industriegebiet einfahren, als sich der Fußgänger, der die Heinrich-Heine-Straße überqueren wollte, von links näherte. Nach bisherigen Erkenntnissen musste der Fußgänger wegen der Radfahrerin kurz stehen bleiben. Offenbar war er hierbei so erbost, dass er in ihre Richtung spuckte. Ob die Frau bei der Spuckattacke auch getroffen wurde, ist derzeit nicht bekannt. Die schockierte Radfahrerin setzte daraufhin ihre Fahrt fort und verständigte die Polizei zu einem späteren Zeitpunkt.

Das Opfer beschreibt den Fußgänger wie folgt: Etwa 1,85 Meter groß mit Bart. Er trug zur Tatzeit eine Jacke mit Kapuze. Der Polizeiposten Sachsenheim ermittelt wegen versuchter Körperverletzung und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachteten beziehungsweise Hinweise zum Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 07147/27406-0 zu melden.