Vorfall in Stuttgart-Vaihingen Räuberisches Quartett überfällt zwei Jugendliche – Zeugen gesucht

Von  

Zwei Jugendliche sind am Sonntag in Stuttgart-Vaihingen mit ihren Fahrrädern unterwegs, als sie von vier weiteren Jugendlichen bedroht und überfallen werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Stuttgart-Vaihingen. (Symbolbild) Foto: dpa/Carsten Rehder
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Stuttgart-Vaihingen. (Symbolbild) Foto: dpa/Carsten Rehder

Stuttgart-Vaihingen - Vier bislang unbekannte Jugendliche haben am Sonntagabend zwei 15-Jährige in Stuttgart-Vaihingen bedroht, überfallen und schließlich Bargeld und Kopfhörer erbeutet. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, fuhren die beiden 15-Jährigen gegen 19.15 Uhr am Pfaffenwaldring im Bereich der Bushaltestelle Universität Fahrrad, als das räuberisches Quartett auf die beiden zu kam und sie aufforderte, von ihren Fahrrädern abzusteigen. Als sie dieser Aufforderung nicht nachkamen, entfernte einer der Täter die Kappe von einer mitgebrachten Luftpumpe und bedrohte die Jungen mit der Metallnadel. Unter diesem Eindruck stiegen die beiden von ihren Rädern ab und gaben den Tätern Bargeld und Kopfhörer. Im Anschluss flüchteten die Täter in Richtung S-Bahn-Haltestelle.

So sehen die mutmaßlichen Täter aus

Die Opfer beschreiben die Täter wie folgt: Ein Täter soll circa 15 bis 16 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sein. Er hatte blonde Haare und eine schlanke Statur. Er trug eine helle Jeans und einen schwarzen Pullover. Der zweite soll etwa 14 bis 15 Jahre alt und etwa 1,60 Meter groß sein. Er hatte dunkle lockige Haare, die an den Seiten rasiert waren, einen leicht braunen Teint sowie eine schlanke Statur. Er soll eine khaki-grüne Bomberjacke, ein schwarzes Shirt, eine schwarze Cap mit silbernem Nike-Emblem sowie eine dunkle Jeans und schwarze Schuhe getragen haben.

Ein weiterer Täter soll etwa 16 bis 17 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein. Er hatte dunkle Haare, die an den Seiten rasiert waren. Er war schlank und soll ein südländisches Erscheinungsbild haben. Er trug eine hellblaue Jeans, eine schwarze Jacke mit blauen Streifen und dem Nike-Emblem auf dem Rücken sowie eine schwarze Basecap und schwarze Schuhe. Der vierte war etwa 16 bis 17 Jahre alt und circa 1,60 Meter groß. Auch er soll ein südländisches Aussehen und schwarze Haare im Boxerschnitt sowie auffallend unreine Haut haben. Er trug einen schwarzen Jogginganzug mit weißen Streifen und weiße Sportschuhe.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 bei der Polizei zu melden.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie