Drei Frauen fahren in Weinstadt in einem Mercedes, als dieser sich beim Rückwärtsfahren nicht mehr stoppen lässt. Für die drei gibt es nur noch einen Ausweg, dabei werden die Mitfahrerinnen verletzt.

Weinstadt - Eine 24 Jahre alte Mercedes-Fahrerin und ihre beiden 24- beziehungsweise 25-jährigen Mitfahrerinnen sind am Montagabend in Weinstadt (Rems-Murr-Kreis) aus dem rollenden Fahrzeug gesprungen und haben sich damit in Sicherheit gebracht. Die zwei Mitfahrerinnen wurden dabei leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war die Fahrerin gegen 19.45 Uhr in der Nähe des Gelben Wegs unterwegs und wollte an einem Gefälle rückwärtsfahren. Offenbar wegen eines technischen Mangels fielen die Bremsen aus, sodass der Mercedes unaufhaltsam weiterrollte.

Die drei Frauen sahen keinen anderen Ausweg mehr, als aus dem rollenden Fahrzeug zu springen. Während die Mitfahrerinnen leicht verletzt wurden, zog sich die 24-jährige Fahrerin keine Blessuren zu. Am Mercedes entstand kein Sachschaden.