Waiblingen Wasserrohrbruch bremst Busverkehr aus

Von SIR 

In Waiblingen müssen sich Bus-Reisende wohl noch bis Sonntag auf Behinderungen einstellen. Wegen eines Wasserrohrbruchs kann die Linie 207 nicht alle Haltestellen anfahren.

Nach einem Wasserrohrbruch in Waiblingen kommt es im Busverkehr derzeit zu Beeinträchtigungen (Symbolbild). Foto: Leserfotograf burgholzkaefer
Nach einem Wasserrohrbruch in Waiblingen kommt es im Busverkehr derzeit zu Beeinträchtigungen (Symbolbild). Foto: Leserfotograf burgholzkaefer

Waiblingen - Am Donnerstagnachmittag ist auf der Korber Höhe in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) ein Wasserrohr geborsten.

Wie der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) mitteilt, können deshalb die Haltestellen Salierstraße, Mikrozentrum, Fuchsgrube und Meisenweg bis auf Weiteres nicht bedient werden. Die Busse der Linie 207 verkehren stattdessen über Korber Straße und bedienen die Haltestellen Nachtigallenweg und Im Sämann mit.

Erst am Sonntag zu Betriebsschluss soll der Busverkehr laut VVS wieder normal laufen.

Hier geht es zum aktuellen Störungsmelder des VVS.