Wilhelma in Stuttgart Hier tut sich was im Zoo

Von SIR/Wilhelma 

Ob niedliche Tierbabys oder neue Bewohner, in der Wilhelma ist stets etwas los. Wir zeigen Ihnen den Nachwuchs und die Neuzugänge im Stuttgarter Zoo.

Damit hatte auch die Wilhelma nicht gerechnet: Nicht mal zwei Wochen nach der letzten Geburt bei den Gorillas, erblickt am Dreikönigstag noch ein Baby das Licht der Welt. Foto: Wilhelma Stuttgart/Nicolas Herdin 118 Bilder
Damit hatte auch die Wilhelma nicht gerechnet: Nicht mal zwei Wochen nach der letzten Geburt bei den Gorillas, erblickt am Dreikönigstag noch ein Baby das Licht der Welt. Foto: Wilhelma Stuttgart/Nicolas Herdin

Ob niedliche Tierbabys oder neue Bewohner, in der Wilhelma ist stets etwas los. Wir zeigen Ihnen den Nachwuchs und die Neuzugänge im Stuttgarter Zoo.

Stuttgart - Die Wilhelma, der zoologisch-botanische Garten der Landeshauptstadt Stuttgart, ist ein echter Touristenmagnet. Aufgrund dieser Kombination aus Zoo, botanischem Garten und historischem Park ist er weltweit einzigartig.

Wunderschön gelegen inmitten einer Parklandschaft, zieht sie jedes Jahr rund zwei Millionen Besucher in ihren Bann. Kein Wunder: Ihre Bewohner geben sich alle Mühe, große und kleine Tierfreunde zu beeindrucken. Sehen Sie selbst und klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke!

Weitere aktuellen Nachrichten finden Sie auf unserer Themenseite zur Wilhelma!

Sonderthemen