Stuttgart-Plieningen Ermittler nehmen mutmaßlichen Marihuana-Dealer fest

Von  

Kriminalbeamte haben am Freitagmorgen die Wohnung eines 20 Jahre alten mutmaßlichen Rauschgifthändlers in Stuttgart-Plieningen durchsucht – und sind prompt fündig geworden.

Die Polizei fand mehr als 200 Gramm Marihuana in der Wohnung des 20-Jährigen. (Symbolbild) Foto: dpa/Richard Vogel
Die Polizei fand mehr als 200 Gramm Marihuana in der Wohnung des 20-Jährigen. (Symbolbild) Foto: dpa/Richard Vogel

Stuttgart-Plieningen - Ein 20 Jahre alter Mann aus Stuttgart-Plieningen steht im Verdacht, einen schwunghaften Handel mit Marihuana betrieben zu haben. Der Verdächtige wurde am Freitag vorläufig festgenommen.

Wie die Polizei meldet, hatten umfangreiche Ermittlungen auf die Spur des Tatverdächtigen geführt. Ein Richter ordnete schließlich eine Wohnungsdurchsuchung an. Dabei entdeckten und beschlagnahmten die Beamten mehr als 200 Gramm Marihuana, umfangreiches Verpackungsmaterial sowie andere drogentypische Utensilien.

Der Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen vorerst auf freien Fuß gesetzt.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie