Wonder Woman 1984 Superheldinnenfilm startet nur auf Sky

  Foto: obs/Sky Deutschland
  Foto: obs/Sky Deutschland

In den USA ging der Superheldinnenfilm „Wonder Woman 1984“ zeitgleich ins Kino und ins Streaming. Nun folgt der Tiefschlag fürs deutsche Kino.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Der Superheldinnenfilm „Wonder Woman 1984“ wird in Deutschland noch vor dem Kinostart beim Streaminganbieter Sky zu sehen sein. Das Spektakel mit Hauptdarstellerin Gal Gadot solle ab dem 18. Februar für Sky Cinema-Abonnenten verfügbar und auch mit dem Angebot Sky Ticket auf Abruf zu sehen sein, teilte Sky am Mittwoch mit. Ein Kinostart ist demnach weiterhin geplant. Ein fester Termin ist allerdings nicht bekannt.

Aller Erfahrung nach werden die Kinobesitzer davon aber nicht mehr viel haben – vor allem, da mittlerweile ein großer Filmstau entstanden ist. Sobald die Kinos wieder öffnen dürfen, werden viele Verleiher große Kinosäle für ihre verzögerten Neustarts haben wollen.

Kinohit in der Pandemie

In den USA war der Kinostart von „Wonder Woman 1984“ wegen der Pandemie mehrmals verschoben worden. Dann kam er aber im Dezember doch in einige Kinos - und parallel dazu beim Warner-Streamingdienst HBO Max heraus. Der Film gehörte zu den wenigen Kinohits des vergangenen Jahres: Er spielte in den USA am ersten Wochenende 16,7 Millionen Dollar ein, weltweit waren es 85 Millionen Dollar.

Kurz nach der Premiere bestätigte Warner Bros., dass es noch einen dritten Teil der Serie um Superheldin Diana Prince geben wird. Bereits 2017 war der erste Film „Wonder Woman“ - ebenfalls mit Gadot - ein Kinohit.




Unsere Empfehlung für Sie