Die angehende Koalition im Land habe sich politisch über die Zukunft des Eisenbahnknotens verständigt – jetzt gebe es klare Arbeitsaufträge. Das sagt der Chef der Grünen-Landtagsfraktion im Interview.

Stuttgart - Mit ihren Vereinbarungen zur Zukunftsfähigkeit des Eisenbahnknotens Stuttgart sind Grüne und CDU über ihren Schatten gesprungen. Andreas Schwarz, Fraktionschef der Grünen im Landtag, hatte in der Arbeitsgruppe Mobilität mitverhandelt. Er sagt, was das Ausgehandelte bedeutet.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart 21 Deutsche Bahn Verkehr