Christina Vollmer leitet Hegel-Haus Noch eine Museumschefin für Stuttgart

C. Vollmer Foto: Dani/Kangu
C. Vollmer Foto: Dani/Kangu

Fast alle Stuttgarter Museen haben Chefinnen. Nun ist noch eine weitere in die Stadt gekommen. Christine Vollmer übernimmt die Leitung des Hegel-Hauses.

Kultur: Adrienne Braun (adr)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Bisher hat sie bereits zwei Museen gleichzeitig geleitet, jetzt wird sie Chefin von noch mehr Häusern: Christina Vollmer ist die neue Leiterin nicht nur vom Stuttgarter Hegel-Haus, sondern auch vom Städtischen Lapidarium in der Innenstadt, dem Stadtmuseum Bad Cannstatt sowie den Heimatmuseen in Plieningen und Möhringen. Damit ist die Stelle wiederbesetzt, die seit März vakant war, weil die bisherige Leiterin Christiane Sutter nach Karlsruhe gewechselt ist und dort stellvertretende Museumsleiterin der Historischen Museen der Stadt geworden ist.

In Gerlingen wurde gerade die Adolf-Kabatek-Schau eröffnet

Christina Vollmer hat in Tübingen Empirische Kulturwissenschaft studiert und war zunächst Leiterin des Museums Adler in Benningen. Seit Juni 2019 führte sie das Gerlinger Stadtmuseum und das Museum der Deutschen aus Ungarn und war zudem als freie Kuratorin tätig. Im Stadtmuseum Gerlingen hat Vollmer in der vergangenen Woche noch die Ausstellung zu Adolf Kabatek eröffnet und nun ihre Tätigkeit in Stuttgart aufgenommen. Das Hegel-Haus und die weiteren künftig von ihr betreuten Ausstellungsorte gehören zur Museumsfamilie des Stadtpalais – Museum für Stuttgart.




Unsere Empfehlung für Sie