Diebstahlserie im Raum Ludwigsburg aufgeklärt Wertsachen aus Autos gestohlen – Verdächtiger geschnappt

Der 28-Jährige wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa/Uli Deck
Der 28-Jährige wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa/Uli Deck

Seit März dieses Jahres soll ein 28-Jähriger im Raum Ludwigsburg aus mehreren unverschlossen abgestellten Autos Wertsachen, Kreditkarten und Bargeld gestohlen haben. Ende September klickten die Handschellen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Ein 28 Jahre alter Mann steht im Verdacht, in den vergangenen Monaten Bargeld, Kreditkarten und diverse Wertgegenstände aus mehreren Autos im Raum Ludwigsburg gestohlen zu haben. Dabei soll der 28-Jährige die Straßen stets nach unverschlossenen Autos abgesucht und daraufhin zugeschlagen haben. Die Polizei konnte den einschlägig Vorbestraften nach umfangreichen Ermittlungen festnehmen.

Wie die Beamten mitteilen, ermittelte die Kriminalpolizei Ludwigsburg seit März dieses Jahres zu der Diebstahlserie in Ludwigsburg, Kornwestheim, Remseck am Neckar und mehreren weiteren Kommunen. Die Ermittlungen führten schließlich zu dem 28-Jährigen aus dem Kreis Ludwigsburg, der am 23. September vorläufig festgenommen wurde. Bei der Durchsuchung seiner Wohnräume stellten die Einsatzkräfte umfangreiches Beweismaterial sicher.

Mit gestohlenen Kreditkarten Geld abgehoben

Den polizeilichen Ermittlungen zufolge soll der Tatverdächtige in mehr als 20 Fällen immer des Nachts mit seinem Fahrrad oder einem E-Scooter unterwegs gewesen sein und nach unverschlossen abgestellten Autos gesucht haben. Dabei soll er es vor allem auf Mobiltelefone, Bargeld sowie EC- und Kreditkarten abgesehen haben. Mit den Kreditkarten habe er in mehreren Fällen Geld abgehoben. Der dabei angerichtete Schaden beläuft sich nach derzeitigen Ermittlungsstand auf mehrere tausend Euro.

Der mittlerweile geständige Tatverdächtige, der bereits 2019 wegen Eigentumsdelikten zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden war, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter beim Amtsgericht Ludwigsburg vorgeführt, der den Verdächtigen in ein Gefängnis einwies. Ob der Tatverdächtige noch für weitere, ähnliche Delikte verantwortlich ist, ist derzeit Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen.




Unsere Empfehlung für Sie