Gewalt in Stuttgart Faustschlag verletzt junge Frau

Von wdo 

Dass in der Vergnügungsszene in der Stadt auch die Fäuste fliegen, ist für die Polizei grauer Alltag. Nun aber traf ein junge Frau ein folgenschwerer Faustschlag.

Gewalt in der Vergnügungsszene hat diesmal eine junge Frau getroffen – der Täter ist flüchtig. Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand
Gewalt in der Vergnügungsszene hat diesmal eine junge Frau getroffen – der Täter ist flüchtig. Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Stuttgart - Eine 20-jährige Besucherin einer Bar in der Königstraße in der Innenstadt ist am frühen Sonntagmorgen von einem unbekannten Täter mit der Faust ins Gesicht geschlagen und erheblich verletzt worden. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch nicht geklärt, offenbar spielte sich die Auseinandersetzung im Alkoholnebel ab.

Die Betroffene war mit Freundinnen unterwegs und soll am Sonntag gegen 4.20 Uhr von einem Unbekannten zweimal sexuell belästigt worden sein. Es kam zum Streit, die 20-Jährige erlitt unter anderem einen abgebrochenen Zahn. Der Täter flüchtete unerkannt.

Nach bisherigen Aussagen soll es sich um einen schwarzhaarigen Mann südländischen Typs handeln. Die Vernehmungen der Beteiligten und Zeugen sind noch nicht abgeschlossen. Die Ermittlungen dauern an.

Sonderthemen