Luz ist Verwaltungswirt (FH), wohnt in Sillenbuch und arbeitet seit 2003 für die Landeshauptstadt. Seit Jahren leitet er im Sozialamt die Abteilung Flüchtlinge. Nun will er, wie er in der Bewerbungsrede sagte, „Brückenbauer“ zwischen dem Bezirk sowie der Fachverwaltung und dem Gemeinderat sein. Außerdem wolle er sich „mit ganzer Kraft für das Kleinod Degerloch einsetzen“. Besonderes Anliegen sind ihm die „sozialen Begegnungen“, wozu es – Stichwort Bürgerhaus – auch der Räume bedürfe. Außerdem will er die Jugendlichen im Bezirk „besser einbinden“.