Husten, Schnupfen, Heiserkeit Mythos 7: Eine Erkältung kommt drei Tage, bleibt drei Tage und geht drei Tage.

Von  

Wahrheitsgehalt: stimmt.

Eigentlich gibt es kein Medikament, das die Ursache einer Erkältung wirksam bekämpft, sagt Markus Klett. Die auf dem Markt erhältlichen Mittel könnten höchstens die Symptome unterdrücken, gesund sei man deshalb aber noch nicht. Und wer beispielsweise mit Hilfe von Medikamenten sein Fieber senke, beraube den Körper damit einer Waffe im Kampf gegen die Erreger – denn die bei Fieber entstehende Hitze töte Viren ab.

Wichtig sei es vielmehr, sich zu schonen, wenn einen eine Erkältung erwischt habe. „Man sollte sich Ruhe gönnen und sich von Zugluft fernhalten“, erklärt der Stuttgarter Arzt. Der Körper brauche einfach Zeit, um sich zu regenerieren. Und erfahrungsgemäß dauere es häufig gut eine Woche, bis die Erkältung überstanden sei.

Hier geht es zum Quiz zu Erkältungsmythen.

Unsere Empfehlung für Sie