Kommunalwahl in Stuttgart Sie weint nicht, wenn der Regen fällt

Von hör 

Die Fragen stellen wir, aber den Drehort dürfen die Kandidaten für den Stuttgarter Gemeinderat selbst bestimmen. Heute in unserer Videoreihe „Wahlheimat“: Ina Schumann von der Partei Die Partei am Eugensplatz.

Stuttgart - Traumtermin mit der Spitzenkandidatin einer Partei, die auf Wahlplakaten von sich behauptet: „Keine Schönwetterpartei.“ Es gießt in Strömen, als Ina Schumann von der Partei Die Partei am Eugensplatz aufkreuzt.

Wahlversprechen eingelöst

Die Studienrätin lässt sich beim Dreh zu unserem „Wahlheimat“-Video vom Regen nicht beeindrucken. Man könnte also sagen, die Vertreterin einer politischen Gruppierung, die gern als Spaßpartei bezeichnet wird, hat vor laufender Kamera ein Wahlversprechen eingelöst.

Wobei Schumann das mit der Spaßpartei natürlich weit von sich weist. Spaßparteien sind die anderen, erklärt sie Reporter Tom Hörner. Sie selbst vertrete eine Partei „der extremen Mitte“.

Die bisher veröffentlichten Beiträge zu den anderen Kandidaten finden Sie hier.

Sonderthemen