Kreuz Stuttgart 500 Liter Markierungsfarbe laufen auf die A8

Über 500 Liter weiße Markierungsfarbe sind am Mittwochnachmittag kurz vor dem Kreuz Stuttgart über die Autobahn 8 in Richtung Karlsruhe ergossen. Foto: Matthias Kapaun 3 Bilder
Über 500 Liter weiße Markierungsfarbe sind am Mittwochnachmittag kurz vor dem Kreuz Stuttgart über die Autobahn 8 in Richtung Karlsruhe ergossen.
Foto: Matthias Kapaun

In einem dicken Strahl läuft die Farbe auf die A 8 in Richtung Karlsruhe - zwei Spuren unbefahrbar.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Möhringen - Über 500 Liter weiße Markierungsfarbe sind am Mittwochnachmittag kurz vor dem Kreuz Stuttgart über die Autobahn 8 in Richtung Karlsruhe ergossen.

Wie die Polizei mitteilte, waren offenbar die Tanks, in denen die Spezialfarbe aufbewahrt wird, nicht richtig verschlossen. In einem dicken Strahl lief die Farbe auf die linke und mittlere Spur und machte diese unbefahrbar. Die Reinigung der Fahrbahnen gestaltete sich schwierig: Mit einer Fräsmaschine musste die angetrocknete Farbe angehobelt werden.

Die beide Fahrstreifen an der Überleitung Richtung Singen waren nicht betroffen und konnten befahren werden. Somit war auch nach der Dauerbaustelle ein Wechsel auf die Fahrbahn Richtung Karlsruhe möglich.

Am Morgen war bereits in der Gegenrichtung Klebstoff auf die Fahrbahn gelaufen.




Unsere Empfehlung für Sie