Nach einer starken Partie gewinnt Gerwyn Price den Weltmeistertitel im Darts. Damit bringt der Waliser eine bedeutende Trophäe in sein Heimatland Wales. Die erste ist es allerdings nicht: Aus dem britischen Landesteil kommen und kamen viele große Sportler.

Digital Unit: Sebastian Xanke (xan)

Stuttgart - Der ehemalige Rugbyspieler Gerwyn Price ist neuer Weltmeister im Darts und: ein in Markham, Caerphilly geborener Waliser. Warum seine Herkunft derart zu betonen ist? Weil Price nicht der einzige Sportler aus dem britischen Landesteil ist, der bereits Großes erreicht hat.

Neben ihm stehen Ikonen ihrer Sportarten, die in den vergangenen Jahren immer wieder Rekorde gebrochen und große Pokale oder Medaillen gewonnen haben. Wem dabei an erster Stelle der heutige Fußballprofi Gareth Bale einfällt, sei gewarnt: Er wird in unserer Liste nicht erwähnt – dafür aber ein noch gewichtigerer Fußballer, der ebenfalls aus Wales stammt.

Lesen Sie hier: Darts-Weltmeister Gerwyn Price – „Es gibt keinen größeren Tag als diesen“

Viele erfolgreiche Radsportler

Aus dem etwas über 3,1 Millionen Einwohner starken Land kommen allerdings nicht nur berühmte Fußballspieler. Vor allem im Radsport hat Wales einige Größen hervorgebracht. Kein Wunder, denn weite Teile des keltischen Landes bestehen aus bergigen Regionen.

Trotzdem ist es erstaunlich, wie stark Waliserinnen und Waliser in der Geschichte ihre Sportarten dominierten und noch immer dominieren. In unserer Bildergalerie haben wir Ihnen einen unvollständigen Überblick zusammengestellt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Wales Darts Sportler