Claus Vogt ist neuer Präsident des VfB Stuttgart Alle VfB-Präsidenten der letzten 60 Jahre

Von Sam Schwedl 

Seit Sonntag ist klar: Claus Vogt ist der neue Präsident des VfB Stuttgart. Aus diesem Anlass haben wir einen Blick auf die VfB-Präsidenten der letzten 60 Jahre geworfen.

Bernd Wahler, Wolfgang Dietrich und Erwin Staudt (v.l.n.r.) standen an der Spitze des VfB Stuttgart. Foto: Pressefoto Baumann 10 Bilder
Bernd Wahler, Wolfgang Dietrich und Erwin Staudt (v.l.n.r.) standen an der Spitze des VfB Stuttgart. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Nach dem Debakel der letzten Mitgliederversammlung im Juli diesen Jahres, als eine Wlan-Panne den Rücktritt des damaligen VfB-Präsidenten Wolfgang Dietrich einleitete, hoffte der VfB auf einen harmonischeren Ablauf am Sonntag. Eine Hoffnung, die erfüllt werden sollte und in Claus Vogt hat der Club auch einen neuen Präsidenten gefunden. Manche sprachen gar davon, dass der Tag in der Hans-Martin-Schleyer-Halle nur Gewinner kannte.

Lesen Sie hier: Claus Vogt – dafür steht der neue VfB-Präsident

Man spürte bei der Mitgliederversammlung das Verlangen von Fans und Verantwortlichen, die Veranstaltung endlich über die Bühne zu bringen. Dies unterstrich auch Thomas Hitzlsperger beim Redaktionsinterview. Der Meister von 2007, der das Amt des Sportvorstands und des Vorstandsvorsitzenden in Personalunion ausübt, sagte, er freue auf eine enge Zusammenarbeit mit dem am Sonntag gewählten neuen Präsidenten.

Ein Blick in die Vergangenheit reicht jedoch um festzustellen, dass dieses Amt kein leichtes ist. Wir erinnern in der Bildergalerie an die letzten zehn Amtsinhaber.




Unsere Empfehlung für Sie