Am 1. Juli starten die Stuttgarter Kickers mit der Vorbereitung auf die neue Saison der Fußball-Oberliga. Wir nennen die wichtigsten Termine, zudem äußert sich der Trainer zur Torwartfrage.

Sport: Jürgen Frey (jüf)

Am 1. Juli legen die Stuttgarter Kickers mit dem ersten Training los. Dann ist die tiefe Enttäuschung vom verpassten Regionalliga-Aufstieg im entscheidenden Spiel bei Eintracht Trier gerade einmal zweieinhalb Wochen her. Kein Wunder, dass aktuell so gut wie alle Beteiligten aus dem Lager der Blauen im Urlaub ihre Wunden lecken. Da die Erholungsphase so kurz ausfällt, erhalten ein Dutzend Stammspieler aus der abgelaufenen Saison eine Urlaubsverlängerung und müssen erst am 4. Juli einsteigen.

Bromma muss gehen

Nicht mehr zum Kickers-Kader gehören wird Thomas Bromma. Der Torwart hätte nur im Fall des Regionalliga-Aufstiegs einen gültigen Vertrag besessen, für die Oberliga wurde dem 29-Jährigen kein neuer Kontrakt angeboten. Sein neuer Club steht noch nicht fest. Er war auch bei Türkspor Neckarsulm im Gespräch, doch der ambitionierte Landesligist hat nun Kevin Rombach vom Oberligisten 1. CfR Pforzheim geholt.

Die Blauen werden nach aktuellem Stand mit den drei Torhütern Ramon Castellucci (25), Maximilian Otto (20) und Neuzugang David Nreca-Bisinger (20) in die Saison gehen, die am 23. Juli mit der ersten WFV-Pokal-Runde das erste Pflichtspiel auf dem Programm hat.

„Wir haben eine gute Mischung im Tor“, sagt Trainer Mustafa Ünal. Dass Otto den Verein verlassen könnte, glaubt der Coach nicht: „Er kennt mich schon aus U-19-Zeiten sehr gut, wir sind froh, dass wir ihn haben. Und keiner ist gesetzt, nichts ist in Stein gemeißelt.“

Das erste Vorbereitungsspiel bestreitet das Ünal-Team bereits am 3. Juli (11 Uhr/Etzwiesenstadion) beim Oberligarivalen TSG Backnang. In dieser Partie gibt es dann gleich ein Wiedersehen der Maier-Zwillingen Loris und Leon mit ihrem ehemaligen Verein. Außer ihnen haben die Kickers von anderen Vereinen bisher neben Torwart Nreca-Bisinger den Mittelfeldspieler Lukas Kiefer (SSV Ulm 1846) und Offensivmann Flamur Berisha (SGV Freiberg) verpflichtet.

Vorbereitung

1. Juli: Offizieller Trainingsstart (nur die Dauerspieler aus dem Kader der vergangenen Saison erhalten noch weitere Zeit zur Regeneration und steigen erst am 4. Juli ins Training ein).

3. Juli, 11 Uhr, Testspiel: TSG Backnang – Kickers.

8. Juli, 15 Uhr, Testspiel: SC Freiburg II – Kickers.

9. Juli, 15.30 Uhr, Testspiel: TSV Harthausen – Kickers.

11. Juli bis 16. Juli: Trainingslager.

16. Juli (Uhrzeit und Gegner noch offen): Testspiel im Gazi-Stadion.

23. Juli: Erste WFV-Pokal-Runde (nicht-öffentliche Auslosung am 7. Juli, 15 Uhr).

24. Juli (Uhrzeit und Gegner offen): Testspiel.

30. Juli, 18 Uhr, DFB-Pokal, erste Runde: Kickers – SpVgg Greuther Fürth.

5./6./7. August: Erster Oberliga-Spieltag (Spielplan-Festlegung beim Staffeltag am 11. Juli).

10. August: Zweite WFV-Pokal-Runde.