Testzentrum in Stuttgart So läuft der Termin für einen Corona-Schnelltest ab

Im Schnelltestzentrum auf dem Stuttgarter Schlossplatz werden täglich Menschen mit oder ohne Termin auf das Coronavirus getestet. Wir haben die Einrichtung besucht und zeigen, wie ein Termin dort abläuft.

Volontäre: Sebastian Xanke (xan)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Um die Coronavirus-Pandemie besser in den Griff zu bekommen, setzen Bund und Länder vermehrt auf Teststrategien. Testen kann man sich entweder auf eigene Faust mit einem Schnelltest für zuhause oder mit professioneller Hilfe in einem Testzentrum. Wir haben das Testzentrum auf dem Stuttgarter Schlossplatz besucht und zeigen, wie ein Termin dort abläuft.

Sehen Sie hier: Stuttgarter Apothekerin erklärt – Wie benutze ich verschiedene Corona-Schnelltests?

Zentrums-Manager Tobias Kaiser erklärt außerdem, wann ein Schnelltest überhaupt Sinn ergibt und wie lange er gültig bleibt. Denn klar ist: Wer ein negatives Schnelltest-Ergebnis vorliegen hat, sollte auf Abstands- und Hygieneregeln nicht verzichten. Positiv Getestete wiederum müssen sich vorsorglich in Quarantäne begeben und außerdem einen PCR-Test machen lassen. Letzterer gibt endgültige Sicherheit darüber, ob der oder die Betroffene mit dem Coronavirus infiziert ist.




Unsere Empfehlung für Sie