Unfall bei Sonnenbühl im Kreis Reutlingen 21-jährige Autofahrerin kracht in Gegenverkehr und stirbt

Von  

Schrecklicher Unfall im Kreis Reutlingen: Eine 21-jährige Autofahrerin kommt am Dienstagmorgen in den Gegenverkehr und kracht in ein Fahrzeug. Für die junge Frau kommt jede Hilfe zu spät.

Eine 21-Jährige kam bei dem Unfall in Sonnenbühl ums Leben. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Eine 21-Jährige kam bei dem Unfall in Sonnenbühl ums Leben. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Sonnenbühl - Eine 21 Jahre alte Autofahrerin ist am Dienstagmorgen bei einem schweren Verkehrsunfall bei Sonnenbühl im Kreis Reutlingen ums Leben gekommen.

Wie die Polizei meldet, war die junge Frau kurz vor sieben Uhr mit ihrem VW Polo auf der Landesstraße 230 zwischen Sonnenbühl-Genkingen und Engstingen unterwegs. Sie geriet aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn und krachte mit der Beifahrerseite in die Front eines entgegenkommenden Ford Focus. Die 21-Jährige erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Wie schwer die 43 Jahre alte Fahrerin des Ford verletzt wurde, steht noch nicht fest. Sie wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Die beiden total beschädigten Fahrzeuge, an denen sich der Gesamtschaden vorläufigen Schätzungen zufolge auf rund 20.000 Euro beläuft, mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung der Autos war die Landesstraße bis circa zehn Uhr voll gesperrt.