Unfall in Kornwestheim Autofahrerin kracht durch Hecke und landet in Garten

Bei dem Unfall entstand Schaden in Höhe von rund 25.000 Euro. (Symbolbild) Foto: dpa/Stefan Puchner
Bei dem Unfall entstand Schaden in Höhe von rund 25.000 Euro. (Symbolbild) Foto: dpa/Stefan Puchner

Eine 28-Jährige verliert am Donnerstag die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kracht durch eine Hecke und fährt sich im Garten eines benachbarten Hauses fest. Die Bergung gestaltet sich als schwierig.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kornwestheim - – Weil sie offenbar das Brems- mit dem Gaspedal verwechselte, hat eine 28 Jahre alte Frau am Donnerstagabend in Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) die Kontrolle über ihren VW verloren und ist in einem Garten gelandet.

Wie die Polizei mitteilt, rangierte die Frau gegen 22 Uhr auf dem Anwohnerparkplatz eines Hauses in der Roßbergstraße, als ihr das Malheur passierte. Sie beschleunigte den Wagen plötzlich stark und fuhr einen kleineren Abhang hinunter in den Garten des benachbarten Hauses in der Traifelbergstraße.

Dabei krachte sie durch eine Hecke, überfuhr einen Baumstumpf sowie einen Begrenzungspfosten. Um den VW abschleppen zu können, mussten Fahrzeugteile demontiert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie