WTA-Turnier in Stuttgart Andrea Petkovic lädt Angelique Kerber in eine „Billige Kaschemme“ ein

Von red/dpa 

Tennisspielerin Andrea Petkovic hat sich nach ihrer Niederlage gegen Angelique Kerber einen Scherz erlaubt. Die beiden Freundinnen hatten vor dem Duell eine schon traditionelle Wette laufen.

Andrea Petkovoic (links) und Angelique Kerber sind gute Freundinnen. Foto: dpa 28 Bilder
Andrea Petkovoic (links) und Angelique Kerber sind gute Freundinnen. Foto: dpa

Stuttgart - Ihr Achtelfinal-Duell von Stuttgart dürfte für die beiden Tennis-Freundinnen Angelique Kerber und Andrea Petkovic einen lustigen gemeinsamen Abend zur Folge haben. „Sie hat mir gratuliert und gesagt, dass das Abendessen auf sie geht“, sagte Wimbledonsiegerin Kerber nach ihrem 6:2, 6:4-Erfolg und einer langen Umarmung mit Petkovic nach dem verwandelten Matchball.

Lesen Sie hier: Die wunderbare Welt der Andrea Petkovic

Wo und wann das Abendessen stattfindet, sei aber noch offen. Petkovic verlor in jedem Fall auch nach ihrer Niederlage nicht ihren Humor. „Ich habe ihr gesagt, ich zahle das Abendessen, aber es reicht nur für eine billige Kaschemme“, scherzte die Darmstädterin und lachte dabei.