Badeseen in der Region Stuttgart Hitze weckt die Seen-Sucht

Von  

Ab ins kühle Nass: Rund um die Landeshauptstadt gibt es viele Badestellen mit blitzsauberem Wasser. Nur einer der 21 Seen in der Region Stuttgart weist bei einer Untersuchung des Gesundheitsministeriums mangelhafte Qualität auf.

21 Badeseen gibt es in der Region Stuttgart. Eine Auswahl zeigen wir in der Fotostrecke. Foto: dpa 23 Bilder
21 Badeseen gibt es in der Region Stuttgart. Eine Auswahl zeigen wir in der Fotostrecke. Foto: dpa

Region Stuttgart - Der Aichstrutsee bei Welzheim zieht sie geradezu magisch an. Astrid Szelest stoppt so oft wie nur möglich am Ufer, schnappt sich ihre Badesachen, die immer griffbereit im Auto liegen, und stürzt sich in das zurzeit knapp 20 Grad warme Seewasser. Die 44-jährige Sportlerin wohnt in Welzheim, sie ist bei der Stadt Backnang beschäftigt und kommt auf ihrer Fahrt zur Arbeit oder auf dem Heimweg täglich vorbei am Aichstrutsee.

Astrid Szelest ist auf dem Schafhof aufgewachsen, einem Weiler nur einen Steinwurf entfernt vom Aichstrutsee. „Ich liebe es, in dem See abzutauchen.“ Mit jedem Schwimmzug vergesse sie den Büroalltag. Wenn der Arbeitstag mal wieder zu lange gedauert hat, dann schwimmt sie – selbst bei Dunkelheit und bei jedem Wetter. „Speziell kalte Regentage haben ihren Reiz. Die härten mich ab.“

Alle Badeseen in der Region auf einen Blick - zum Vergrößern klicken Sie auf die Grafik.

315 Badeseen im Land überprüft

Der Aichstrutsee gehört zu den insgesamt 315 Seen im Land, die vom Gesundheitsministerium untersucht worden sind. Die Wasserqualität in „nahezu allen Badeseen“ Baden-Württembergs sei ausgezeichnet beziehungsweise gut, so das Ministerium. Die Gewässerkarte weist alle Seen aus, die während der Badesaison von Juni bis September regelmäßig kontrolliert werden. Die Ministerin Katrin Altpeter frohlockt, dass nun „ungetrübten Badefreuden nichts mehr im Wege steht“. Zumal für Pfingsten Lufttemperaturen von mehr als 30 Grad im Schatten angesagt sind.




Veranstaltungen