In diesem Artikel erfahren Sie, wie viele Kalorien Sie mit verschiedenen Tätigkeiten im Garten verbrennen.

Digital Unit: Lukas Böhl (lbö)

Wenn es um das Verbrennen von Kalorien geht, denken die meisten Menschen zunächst an Sport. Dabei kommt auch im Alltag einiges zusammen, wenn man genauer hinsieht. Zum Beispiel bei der Gartenarbeit.

Wie hoch ist der Kalorienverbrauch beim Gärtnern?

Eine pauschale Aussage darüber zu treffen, wie viele Kalorien man in einer bestimmten Zeit mit Gartenarbeit verbrennt, ist nicht möglich. Denn zum einen kommt es auf die jeweilige Tätigkeit an und zum anderen spielen Faktoren wie zum Beispiel das Geschlecht, die Körpergröße oder das Alter eine Rolle. Man kann jedoch versuchen, sich dem Wert mit Durchschnittsangaben zu nähern. Dafür braucht man die folgenden Werte:

  1. Körpermaße: Laut Statistischem Bundesamt wiegen deutsche Männer im Schnitt 85 Kilogramm und sind 1,79 m groß. Frauen wiegen im Schnitt 68 Kilo und sind 1,66 m groß. Für den Artikel gehen wir von einem mittleren Alter von 35 Jahren aus.
  2. Grundumsatz: Gibt man die oben genannten Werte in einen Kalorienrechner ein, ergibt sich für den Mann ein Grundumsatz von circa 1800 kcal und für die Frau von 1400 kcal.
  3. MET: MET steht für metabolisches Äquivalent, ein Wert, der genutzt wird, um den Energieverbrauch bei verschiedenen Aktivitäten zu vergleichen. Die METs für diverse sportliche und nichtsportliche Tätigkeiten finden Sie im Compendium of Physical Activities. Für einfache Gartenarbeit beträgt der Wert zum Beispiel 3.8.

Lesen Sie auch: Kann man mit Spazieren abnehmen?

Kalorienverbrauch im Garten berechnen

Mit den oben genannten Werten kann man nun den ungefähren Kalorienverbrauch bei der Gartenarbeit ausrechnen. Dazu nutzt man die folgende Formel:

Grundumsatz (Kalorien) x MET : 24 x Dauer

Rechenbeispiel Mann: 1800 kcal (Grundumsatz) x 3.8 (MET für Gartenarbeit) : 24 x 0,5 (30 Minuten) = 142 kcal

Rechenbeispiel Frau: 1400 kcal (Grundumsatz) x 3.8 (MET für Gartenarbeit) : 24 x 0,5 (30 Minuten) = 111 kcal

So hoch ist der Kalorienverbrauch im Garten

Während einer halben Stunde Gartenarbeit würde ein Mann demnach 142 kcal verbrennen, eine Frau 111 kcal. Nun gibt es jedoch verschiedene Dinge im Garten, die es zu erledigen gilt. In der nachfolgenden Tabelle haben wir daher die Verbräuche für verschiedene Aktivitäten ausgerechnet.

Kalorienverbrauch bei der Gartenarbeit: Tabelle

Gartenarbeit 

(je 30 Minuten)

Kalorienverbrauch

Mann

Kalorienverbrauch

Frau

Gartenarbeit generell

142 kcal

111 kcal

Pflanzen gießen

56 kcal

44 kcal

Holz hacken

236 kcal

183 kcal

Schaufeln

206 kcal

160 kcal

Bäume fällen (von Hand)

199 kcal

155 kcal

Rasen mähen

169 kcal

131 kcal

Rechen

142 kcal

110 kcal

Beetarbeit

75 kcal

58 kcal

Unkraut jäten

131 kcal

102 kcal

Früchte pflücken

131 kcal

102 kcal

Bäume zuschneiden

150 kcal

116 kcal

Lesen Sie auch: Kann man den Rasen in der Mittagssonne gießen?

Kalorienverbrauch im Vergleich

Gartenarbeit ist kein Hochleistungssport, doch je nach Tätigkeit kann der Kalorienverbrauch ganz ordentlich sein. Im Vergleich zum Joggen ist er eher zu vernachlässigen. In einer halben Stunde kann man dabei zwischen 350 und 400 Kalorien verbrennen. Und eine halbe Stunde Brustschwimmen schlägt mit etwa 420 Kalorien zu Buche. Im Vergleich zum Putzen schneidet die Gartenarbeit jedoch besser ab. Hier liegt der Verbrauch nur bei etwa 120 Kalorien pro Minute. Am schlechtesten schneidet wohl die Büroarbeit ab. Hier hat man Glück, wenn man nach einer Stunde 100 Kalorien verbrannt hat.

Kalorienverbrauch selbst ausrechnen

Falls Sie sich Ihren eigenen Kalorienverbrauch bei verschiedenen Gartenarbeiten ausrechnen wollen, setzen Sie Ihre Daten einfach in die Formel ein. Die METs für die unterschiedlichen Aktivitäten finden Sie auf dieser Seite.