Auch dieses Wochenende hat die Polizei in Stuttgart und der Region wieder alle Hände voll zu tun gehabt - wir haben die Bilanz.

Stuttgart und Region - Am Wochenende hat die Polizei in Stuttgart und der Region wieder mehrmals ausrücken müssen.

Am frühen Freitag ist der Verkehr auf der Autobahn 8 rund um das Kreuz Stuttgart zusammengebrochen - Grund war ein eigentlich harmloser Unfall, bei dem ein Lkw am frühen Morgen allerdings hunderte Liter Diesel verloren hatte (Hier lesen Sie mehr). Am Nachmittag hat bei Oberriexingen eine Kreisstraße gesperrt werden müssen, nachdem ein Lkw-Fahrer seinen Anhänger mit tonnenweise Rigipsplatten verloren hatte (Hier geht es zum Text).

In der Nacht zum Samstag hat ein Brand in einem Seniorenheim in Ingersheim einen Schaden von rund 30.000 Euro angerichtet (Zum Artikel geht es hier). 

Am hellichten Tag ist am Samstag in der Wilhelmstraße in der Stuttgarter Innenstadt ein 48-Jähriger von zwei Unbekannten beraubt worden (Hier lesen Sie mehr). 

Mit über zwei Promille Alkohol im Blut haben am Sonntagmorgen Polizeibeamte einen 32-jährigen Autofahrer in Nürtingen am Steuer seines Wagens angetroffen. Der Mann war mit seinem Ford einen 100 Meter langen Treppenabgang hinuntergefahren (Hier geht es zum Text). In Steinheim an der Murr hat sich am Sonntagmorgen ein tragischer Unfall ereignet - beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 49-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen (Lesen Sie hier mehr).

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart Leonberg Stuttgart-Degerloch