Samstags in Stuttgart Der perfekte Start ins Wochenende

Start you weekend right: Wir hätten da ein paar zeitlose Tipps für euch! Foto: Tanja Simoncev 12 Bilder
Start you weekend right: Wir hätten da ein paar zeitlose Tipps für euch! Foto: Tanja Simoncev

Klar, bekommt ihr von uns wie immer die Wochenend-Tipps an die Hand und könnt daraus machen, was ihr wollt. Aber wie wär's mit ein paar zeitlosen Tipps, wie ihr perfekt ins Wochenende startet!? Wir haben da mal was vorbereitet.

Stadtkind: Tanja Simoncev (tan)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart – Es ist Samstag, endlich Wochenende, schnell raus, einkaufen, die Sonne genießen (wenn sie dann mal scheint) und die Seele baumeln lassen. Das kann man im Kessel ganz gut, wie ihr wisst. Aber was, wenn Freunde zu Besuch sind und/oder man einfach keinen Plan hat, was man machen könnte, damit die Tagesplaung auch eine runde Sache wird?

Samstag ist Markttag

Keine Panik, wir haben vorab – mehr oder weniger zufällig – drei ziemlich perfekte Samstage erlebt und zeigen euch, welche Spaziergänge und kulinarischen Highlights ihr bestens miteinander kombinieren könnt.

Für viele ist Samstag Markttag. Also nichts wie raus – am besten früh – und den Stutgarter Wochenmarkt ansteuern. Dort deckt ihr euch mit frischem Obst und Gemüse ein, trefft auf Freunde und schlendert danach gemeinsam über den Flohmarkt auf dem Karlsplatz, wo bereits Michele aus unserer Homestory-Reihe echte Vintage-Schätze gefunden hat.

Vom Karlsplatz zur Kaffeepause

Anschließend darf eine Sache nicht fehlen: eine Kaffeepause am ConSafos. Dort gibt es am Wochenende immer leckere, meist vegane Kuchen zum Espresso-Tonic (unser Favorit) – ein Träumchen.

Der Leipziger Platz – eine Oase mit schattigen Plätzchen

Apropsos Träumchen. Im Sommer mehr als willkommen: schattige Plätzchen, die Abkühlung versprechen. Da hätten wir einen echten Geheimtipp für euch: der Leipziger Platz in Stuttgart-West. Fahrt bis zur Haltestelle Schwabstraße, nehmt euch beim Café Gustav den Orangen-Kuchen und einen Espresso-Tonic auf die Hand und spaziert an hübschen Häusern vorbei, die an Drehorte aus einem Wes-Anderson-Film erinnern, hinauf zur Parkanlage. Tipp: Hier hält auch der Bus 44 in Richtung Westbahnhof – wer bis oben durchfährt, kann im Gewerbegebiet jetzt auch bei Rosabraun nach neuen Interior-Lieblingen stöbern.

Pizza mit Ausblick

Danach lasst ihr euch gemütlich den Hügel hinunterrollen und schaut für einen leckeren Aperitivo noch beim Künstlerhaus mit dem wohl schönsten Hinterhof der Stadt vorbei. Natürlich gibt's auch Dolce-Vita-Vibes in Stuttgart-Süd. Einen super leckeren Vorspeisen- bzw. Antipasti-Teller bekommt ihr bei L.A. Signorina, danach bestellt ihr euch am besten eine Pizza to go, fahrt mit der Zacke zum Santiago-de-Chile-Platz und lasst sie euch dort mit Ausblick schmecken. 

Alle Tipps findet ihr auch in der Bildergalerie!




Unsere Empfehlung für Sie