Kilianskirche in HeilbronnScherbenhaufen statt Glaskunst
Scherbenhaufen statt Glaskunst

Nach jahrelangem Streit landen die Entwürfe für die Fenster der Heilbronner Kilianskirche in der Schublade. Ein Kunsthistoriker triumphiert, die Künstler gehen leer aus.

 
A 81 nach Unfallserie voll gesperrt
Eisglätte an OsternA 81 nach Unfallserie voll gesperrt

Nach einer Unfallserie auf der A 81 zwischen Boxberg und Osterburken musste die Autobahn am Freitagnachmittag für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Auf der eisglatten Fahrbahn waren drei Autos aufeinander gefahren.

 
25-Jähriger springt in den Neckar
Flucht vor der Polizei25-Jähriger springt in den Neckar

Einem 25-Jährigen, der eine mehrmonatige Haftstrafe antreten sollte, ist in Mannheim die Flucht vor der Polizei durch einen Sprung in den Neckar gelungen. Der Mann versteckte sich auf einer Insel, wurde dann aber von Beamten mit einem Spürhund entdeckt.

 
Tausende Teilnehmer gehen auf die Straße
OstermärscheTausende gehen auf die Straße

Für den Frieden auf die Straße gehen: Unter anderem in Stuttgart, Ellwangen und in Mannheim werden am Samstag tausende Teilnehmer zu den traditionellen Ostermärschen erwartet.

 
Gewaltverbrechen liegt wohl nicht vor
Toter in Reutlinger SchrebergartenGewaltverbrechen liegt wohl nicht vor

Der Fall des nackten Toten in einer Schrebergartenkolonie in Reutlingen bleibt weiterhin rätselhaft. Die Obduktion des 41-Jährigen hätte laut Polizei keine Zeichen eines Gewaltverbrechens an den Tag gebracht.

 
23 Fotos
Nackter Toter liegt in Schrebergarten
ReutlingenNackter Toter liegt in Schrebergarten

Ein Mann liegt tot in einem Schrebergarten in Reutlingen. Seine Kleider sind verschwunden. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus und sucht dringend Zeugen.

 
Bundesanwaltschaft erlässt Haftbefehle gegen drei Männer
Mutmaßliche Unterstützung von IslamistenHaftbefehle gegen drei Männer

Die Bundesanwaltschaft hat Haftbefehle gegen drei Männer erwirkt, die unter anderem von Baden-Württemberg aus Islamisten beim blutigen Kampf gegen das Assad-Regime in Syrien unterstützt haben sollen.

 
Zugeständnis an die Muslime
Baden-württembergisches BestattungsrechtZugeständnis an die Muslime

Der baden-württembergische Landtag hat die Sargpflicht aufgehoben. Auch fällt die 48-Stunden-Frist bis zur Beerdigung weg. Die Liegezeiten regeln weiterhin die Friedhofsträger.

 
Heimat auch im Tod
Reform des Bestattungsgesetzes in Baden-WürttembergHeimat auch im Tod

Muslime, die in Deutschland leben, wollen zunehmend nicht in ihren Herkunftsländern, sondern auf hiesigen Friedhöfen bestattet werden – allerdings nach islamischer Tradition. Dafür hat Baden-Württemberg das Gesetz geändert.

 
Weitere Entschädigung für Harry Wörz
Monatliche Zahlung an JustizopferWeitere Entschädigung für Harry Wörz

[1] Im Haftentschädigungsverfahren hatte das Justizopfer Harry Wörz bereits zwei Vorschüsse erhalten, nun bekommt er eine weitere Entschädigung. Die entspricht aber nicht den Vorstellungen seines Anwalts.

 
Land belohnt Spritsparer
Baden-WürttembergLand belohnt Spritsparer

[5] Verkehrsteilnehmer in Baden-Württemberg, die Spritsparschulungen besuchen, können mit einem Zuschuss vom Land rechnen. In solchen Schulungen lernen Autofahrer, wie sie beispielsweise durch richtiges Schalten Sprit sparen können.

 
Mit Massagen gegen brüchige Stimme
Winfried KretschmannMit Massagen gegen brüchige Stimme

[2] Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann besucht seit mehr als drei Jahren eine Praxis für Stimmtherapie. Seine Stimme sei oft heißer und brüchig, deshalb lasse er sich voll auf die Übungen ein, die seine Sprecherzieherin ihm vorlege.

 
Verbraucherminister Bonde kritisiert Südwest-CDU
Niemals Schwarz/Grün?Bonde kritisiert Südwest-CDU

[1] Für Baden-Württembergs Verbraucherminister Alexander Bonde wird Schwarz-Grün als Koalitionsoption im Südwesten immer unwahrscheinlicher. Die CDU breche alle Brücken für Schwarz-Grün ab, so Bonde.

 
Auf das neue Ganztagsmodell
200 Grundschulen wollen umstellenAuf das neue Ganztagsmodell

Mehr als 200 Grundschulen wollen im Schuljahr 2014/15 Ganztagsschulen werden. Die grün-rote Landesregierung hat das Ziel, bis 2023 die Hälfte der Grundschulkinder mit Ganztagsangeboten versorgen zu können.

 
Konstanzer Muslima will klagen
Gegen Burkini-Verbot im HallenbadKonstanzer Muslima will klagen

[1] Das Bundesverwaltungsgericht hält den Ganzkörperbadeanzug im Hallenbad für eine akzeptable Lösung - so könnten auch muslimische Schülerinnen am Schwimmunterricht teilnehmen. Doch in Konstanz durfte eine erwachsene Frau wegen ihres Burkinis nicht ins Wasser.

 
Noch nie gab es so viele Studenten
Baden-WürttembergNoch nie gab es so viele Studenten

Rund 344.400 Studierende waren im Wintersemester 2013/14 an den Hochschulen in Baden-Württemberg eingeschrieben. Das sind 4,3 Prozent mehr als im Vorjahr - absoluter Rekordwert. Die Zahl der Studienanfänger ging hingegen um etwa drei Prozent zurück.

 
Etwas freiere Fahrt auf der A 5
Zwischen Offenburg und AppenweierEin bisschen freiere Fahrt auf der A 5

Der Ausbauabschnitt der Autobahn 5 zwischen Offenburg und Appenweier sieht fertiggestellt aus; dennoch sind seit Wochen noch Fahrstreifen gesperrt. Das Baukonsortium pocht auf mehr Geld. Inzwischen sind aber einige Fahrspuren frei.

 
Stimmabgabe wird in der Schule geübt
Jungwähler in Baden-WürttembergSchüler üben Stimmabgabe

Am 25. Mai dürfen auch 16- und 17-Jährige bei der Kommunalwahl mitmachen. An der Eichendorff-Werkrealschule in Crailsheim haben sie die Stimmabgabe schon mal besprochen und geübt.

 
Sinti und Roma fordern Untersuchungsausschuss im Südwesten
Pannen bei NSU-ErmittlungenSinti und Roma fordern U-Ausschuss

Der Vorsitzende des Zentralrats der Sinti und Roma, Romani Rose, hat die Aufarbeitung der Pannen bei den Ermittlungen der rechtsextremen NSU-Morde kritisiert. Auch in Baden-Württemberg müsse der Landtag einen Untersuchungsausschuss einsetzen, forderte er.

 
Geld und Moral
Kommentar zu Ethikunterricht an GrundschulenGeld und Moral

[3] Dem Land fehlt das Geld, um das Schulfach in der Grundschule einzuführen. Deshalb kann es mit dem Urteil des Bundesverwaltungsgericht zufrieden sein, kommentiert StZ-Korrespondentin Renate Allgöwer.

 
Bereits 19 tote Biker in diesem Jahr
In Baden-WürttembergBereits 19 tote Biker in diesem Jahr

[1] Das schöne Frühlingswetter hat eine tragische Seite: Im Vergleich zum Vorjahr gibt es doppelt so viele Unfälle, bei denen ein Motorradfahrer ums Leben kam. Innenminister Gall appelliert an die Vernunft der Biker.

 
 
Anzeige