31. Spieltag der BundesligaBayern siegt mit Mühe - BVB sichert CL-Platz
Bayern siegt mit Mühe - BVB sichert CL-Platz

Die Bayern haben beim Schlusslicht in Braunschweig nur mit einem mühsamen Arbeitssieg drei Punkte holen können - das macht wenig Hoffnung auf das CL-Duell gegen Real. Der BVB legte dagegen eine starke Offensivleistung gegen  den FSV Mainz hin.

Nur ein 1:1 gegen den Halleschen FC
Stuttgarter KickersNur ein 1:1 gegen den Halleschen FC

Fast hätten die Stuttgarter Kickers mit drei Punkten aus Halle heimfahren können. In letzter Minute schoss Pierre Merkel vom Halleschen FC den Ausgleichtreffer zum 1:1.

 
Schwaben gewinnen 3:2 gegen SpVgg
VfB Stuttgart IISchwaben gewinnen 3:2 gegen SpVgg

In der 3. Fußball-Liga hat der VfB am Samstag gegen die SpVgg Unterhaching drei wichtige Punkte geholt. Durch den 3:2-Sieg liegt die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart nun vier Punkte vor Unterhaching.

 
Lewis Hamilton sichert sich Pole
Großer Preis von ChinaLewis Hamilton sichert sich Pole

Lewis Hamilton hat sich beim Großen Preis von China überlegen die Pole Position gesichert und geht damit bereits zum dritten Mal in dieser Saison vom ersten Startplatz aus ins Rennen.

 
Tennis-Damen vor Finaleinzug im Fed Cup
2:0 in AustralienTennis-Damen vor Finaleinzug im Fed Cup

Seit 22 Jahren standen deutsche Tennis-Damen nicht mehr im Endspiel im Fed Cup. Andrea Petkovic und Angelique Kerber haben die Deutschen mit 2:0 in Führung gebracht. Nur noch ein Punkt fehlt jetzt zum Final-Einzug.

 
Ohne Leitner und Khedira
VfB Stuttgart gegen Schalke 04Stevens konzentriert sich auf sein Team

„Es gibt keine Zeit für Gefühle“, sagt VfB-Trainer Huub Stevens vor dem Spiel gegen Schalke, „denn ich will das Beste für den Verein, bei dem ich jetzt tätig bin.“ Auch wenn er gewiss viele schöne Erinnerungen an seine Zeit bei den Gelsenkirchenern hat.

 
Ein großer Schritt in Richtung Play-offs
MHP Riesen LudwigsburgEin großer Schritt in Richtung Play-offs

Die MHP Riesen Ludwigsburg kommen gegen Ulm zu einem 86:82-(47:37)-Erfolg und nähern sich damit der Endrunde um die Meisterschaft. Sie führten von Beginn an und gaben den Vorsprung auch kein einziges Mal aus der Hand.

 
Bittere Niederlage für die Walter Tigers Tübingen
Basketball-BundesligaBittere Niederlage für die Tigers

Die Walter Tigers Tübingen haben das Kellerduell in der Basketball-Bundesliga beim Tabellenletzten Rasta Vechta mit 99:106 (49:52) verloren. Tübingen hat trotzdem nach wie vor Chancen auf den Klassenverbleib.

 
Ich habe doch fast nichts gesagt
Verbeek soll 5000 Euro zahlen"Ich habe doch fast nichts gesagt"

[1] Nach der Verbalattacke im Spiel gegen Freiburg soll Nürnbergs Trainer Gertjan Verbeek nach eigenen Angeben 5000 Euro Strafe bezahlen. Der DFB hat die Strafe bislang noch nicht offiziell vermeldet.

 
„Schalke ist viel größer als der VfB Stuttgart“
Interview mit Ex-VfB-Trainer Jens Keller„Schalke ist viel größer als der VfB“

[6] Exklusiv Nach zehn Wochen ist Jens Keller einst als VfB-Trainer entlassen worden. Als Coach von Schalke 04 kehrt er am Sonntag nach Stuttgart zurück. Und er stichelt gegen seinen Ex-Verein: „Schalke ist von der Bedeutung her um ein Vielfaches größer als der VfB.“

 
Video
Stevens und die Beziehung zum Gegner
VfB Stuttgart empfängt SchalkeStevens und die Beziehung zum Gegner

Nicht nur für die Fans des VfB Stuttgart, die um den Klassenerhalt zittern, auch für Huub Stevens ist es ein ganz besonderes Spiel. Mit Schalke 04 hat er große Erfolge gefeiert - doch am Sonntag sollen die Gefühle keine Rolle spielen. Nur die Tore für den VfB.

 
Neuer Trainer - aber kein neues Glück?
VfB, HSV und NürnbergNeuer Trainer - aber kein neues Glück?

[2] Stuttgart, Hamburg und Nürnberg: Drei unterschiedliche Bundesligaclubs und doch haben sie ähnliche Probleme - der Abstieg droht. Also musste ein neuer Trainer her, doch ein Heilsbringer war nicht dabei. „Es wird immer enger“, sagte VfB-Trainer Huub Stevens.

 
Hannover arbeitet für den Klassenerhalt
3:2 in FrankfurtHannover arbeitet für den Klassenerhalt

Mit einem 3:2-Sieg in Frankfurt hat sich Hannover 96 aus der akuten Gefahrenzone auf den unteren Tabellenplätzen und dem Klassenerhalt ein kleines Stück näher geschossen.

 
„Ich sehe mich selbst nicht als Superstar“
Interview mit Maria Scharapowa„Ich sehe mich nicht als Superstar“

Sie ist mit Einnahmen von rund 20 Millionen Euro pro Jahr die bestverdienende Sportlerin der Welt – und das mit gerade einmal 26 Jahren. Im Interview spricht die Titelverteidigerin Maria Scharapowa vor dem Porsche Grand Prix über ihr Comeback und ihren Geschäftssinn.

 
Rhein-Neckar Löwen besiegen THW Kiel
HandballRhein-Neckar Löwen besiegen THW Kiel

Dank der Rhein-Neckar Löwen wird der Kampf um die deutsche Handball-Meisterschaft so spannend wie lange nicht. Die Löwen übernahmen mit einem 29:26 über Titelverteidiger THW Kiel die Tabellenspitze. Auch Flensburg mischt noch mit.

 
Auf der Suche nach dem Anschluss
VfB StuttgartAuf der Suche nach dem Anschluss

[9] Der VfB Stuttgart hinkt dem FC Schalke 04 nicht nur in der Tabelle der Fußball-Bundesliga weit hinterher, sondern auch in der Nachwuchsförderung. Am Sonntag treffen die beiden Clubs aufeinander.

 
Schwaben gewinnen 3:2 gegen SpVgg
VfB Stuttgart IISchwaben gewinnen 3:2 gegen SpVgg

In der 3. Fußball-Liga hat der VfB am Samstag gegen die SpVgg Unterhaching drei wichtige Punkte geholt. Durch den 3:2-Sieg liegt die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart nun vier Punkte vor Unterhaching.

Real Madrid holt sich den spanischen Pokal
2:1 gegen den FC BarcelonaReal holt sich den spanischen Pokal

Mit 2:1 hat Real Madrid das spanische Pokalfinale gegen den Erzrivalen FC Barcelona gewonnen. Angel di Maria und Gareth Bale trafen für Madrid, Marc Bartra für Barcelona. Der verletzte Real-Superstar Cristiano Ronaldo war nicht mit von der Partie.

Lewis Hamilton sichert sich Pole
Großer Preis von ChinaLewis Hamilton sichert sich Pole

Lewis Hamilton hat sich beim Großen Preis von China überlegen die Pole Position gesichert und geht damit bereits zum dritten Mal in dieser Saison vom ersten Startplatz aus ins Rennen.

McLaren geht wahrscheinlich gegen Red Bull vor Gericht
McLarenMcLaren geht "wahrscheinlich" gegen Red Bull vor Gericht

Im Zoff um einen Personalwechsel wird der britische Formel-1-Rennstall McLaren "wahrscheinlich" gegen Red Bull vor Gericht ziehen, kündigte Geschäftsführer Ron Dennis in Shanghai in einem Gespräch mit "autosport.com" an.

Anzeige