Stimmen zum VfB-Stuttgart-Spiel"Ein unglaublich verrücktes Spiel"
11 Fotos
Ein unglaublich verrücktes Spiel

Rückstand, Ausgleich, Führung, Ausgleich, Rückstand, Ausgleich, Führung: Der 5:4-Sieg des VfB Stuttgart im Spiel gegen Frankfurt war extrem hart umkämpft. Sercan Sararer nennt es "ein unglaublich verrücktes Spiel". Wir haben die Stimmen zum Spiel zusammengestellt.

 
Torjäger Ibisevic fällt aus
VfB StuttgartTorjäger Ibisevic fällt aus

Der VfB Stuttgart muss für mehrere Wochen auf Torjäger Vedad Ibisevic verzichten. Er bekam aufgrund eines beginnenden Ermüdungsbruchs in der rechten Fußwurzel eine Zwangspause verordnet.

 
Torjäger Ibisevic fällt aus
VfB StuttgartTorjäger Ibisevic fällt aus

Der VfB Stuttgart muss für mehrere Wochen auf Torjäger Vedad Ibisevic verzichten. Er bekam aufgrund eines beginnenden Ermüdungsbruchs in der rechten Fußwurzel eine Zwangspause verordnet.

 
28 Fotos
Der VfB gewinnt mit 5:4
VfB Stuttgart gegen Eintracht FrankfurtEine Wahnsinns-Partie

Es war ein unglaubliches Spiel: neun Tore, acht gelbe Karten und eine rote Karte, das ist die Bilanz der Partie VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt. Am Ende gewinnt der VfB nach hartem Kampf mit 5:4.

 
17 Fotos
VfB Stuttgart gewinnt mit 5:4 gegen Eintracht Frankfurt
Ticker zum NachlesenVfB Stuttgart gewinnt mit 5:4

Es war eine unglaublich spannende Partie in Frankfurt: Erst liegt der VfB hinten, dann kommt Martin Harnik und nach der Halbzeit trifft auch noch Gentner. Doch Frankfurt gibt noch nicht auf - und dreht das Spiel erneut. Kurz vor Schluss gleicht Werner aus und Gentner schießt den VfB zum Sieg.

 
9 Fotos
Ein Jubiläum, eine Erlösung und ein Angstgegner
Bisherige Saison des VfB StuttgartEin Jubiläum und ein Angstgegner

Ein Sieg, drei Unentschieden, vier Niederlagen: Das ist die nackte Bilanz des VfB Stuttgart nach acht Spieltagen. Doch in der bisherigen Bundesliga-Saison ist in Stuttgart noch viel mehr passiert.

 
Kommt Zambrano aus Frankfurt?
VfB Stuttgart Kommt Zambrano aus Frankfurt?

[3] Wenn der VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr) bei Eintracht Frankfurt gastiert, trifft Armin Veh auf seinen Ex-Verein. Für die kommende Saison hat der VfB-Coach angeblich den Frankfurter Carlos Zambrano im Visier.

 
15 Fotos
Mit der Träne im Knopfloch
VfB-Trainer Armin VehMit der Träne im Knopfloch

Am Samstag trifft Armin Veh beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt viele gute Bekannte wieder. Die Wehmut beschleicht den VfB-Trainer schon vorher.

 
U18-Lehrgang für Owusu und Besuschkow
FuPa StuttgartU18-Lehrgang für Owusu und Besuschkow

DFB-Jugendtrainer Guido Streichsbier hat sein Aufgebot für den U18-Lehrgang im niedersächsischen Barsinghausen nominiert. Mit dabei: Prince Osei Owusu und Max Besuschkow vom VfB Stuttgart.

 
Veh kehrt in Wohnzimmer zurück
VfB Stuttgart bei Eintracht FrankfurtVeh kehrt in "Wohnzimmer" zurück

Armin Veh hat zu Eintracht Frankfurt eine enge und emotionale Beziehung. Wegen mangelhafter Perspektiven ist der Trainer aber trotzdem gegangen. Jetzt tritt er mit seinem Meisterclub VfB Stuttgart bei seiner alten hessischen Liebe an.

 
Der 80-Millionen-Euro-Plan
VfB StuttgartDer 80-Millionen-Euro-Plan

[7] Der VfB-Präsident Bernd Wahler und der Aufsichtsratschef Joachim Schmidt haben die Sponsoren und Geschäftskunden über die geplante Ausgliederung der Profiabteilung aus dem Gesamtverein informiert. Doch dabei bleiben noch wichtige Fragen offen.

 
Heimweh nach dem Remstal ist da
Cacau in JapanHeimweh nach dem Remstal ist da

[1] 13 Jahre in der Bundesliga, davon elf beim VfB Stuttgart: Cacau ist tief im Schwabenland verwurzelt. Am Ende seiner Karriere suchte er dennoch noch einmal die Herausforderung. In einem Interview erzählt er jetzt, wie er und seine Familie sich in Japan eingelebt haben.

 
36 Fotos
Die Stimmung in Stuttgart ist gelöst
VfB beim TrainingDie Stimmung in Stuttgart ist gelöst

[1] Nach der starken Leistung des VfB Stuttgart in der zweiten Halbzeit am Samstag gegen Leverkusen, ist die Stimmung auf dem Trainingsplatz unter den Bundesligaprofis am Dienstag sichtlich gelöst.

 
Das große Kandidatenraten
Suche nach dem VfB-ManagerDas große Kandidatenraten

[9] Die Suche beim VfB Stuttgart nach einem Manager treibt derzeit seltsame Blüten. Das zeigt sich jetzt beim Blick auf Spekulationen um den ehemaligen Bundestrainer Berti Vogts.

 
Rüdiger ein bisschen übermütig
VfB-Präsident WahlerRüdiger "ein bisschen übermütig"

[8] Wenn der VfB-Präsident seinen eigenen Verein nicht mehr erkennt: Bernd Wahler freut sich über den Kampfgeist seiner Roten und spricht über die Auswechslung von Antonio Rüdiger.

 
23 Fotos
Die wundersame Welt des Fußballs
VfB Stuttgart gegen LeverkusenDie wundersame Welt des Fußballs

[18] Die Zuschauer sehen gegen Leverkusen in 90 Minuten zwei Spiele: das erste mit einem nicht existenten VfB – und das zweite mit einem sehr präsenten. Die Partie in der StZ-Analyse.

 
34 Fotos
Stuttgarter zeigen heiße Aufholjagd zum 3:3
VfB gegen LeverkusenStuttgarter kämpfen sich zum 3:3

[6] Nach einer schwachen ersten Halbzeit hat der VfB Stuttgart gegen Bayer Leverkusen nach der Pause drei Tore Rückstand wett gemacht und ein 3:3 erkämpft. Damit sind die Schwaben vorerst aus der Abstiegszone.

 
VfB Stuttgart erkämpft sich 3:3 gegen Leverkusen
Minutenprotokoll zum NachlesenVfB erkämpft sich 3:3 gegen Leverkusen

Das war ein wahrer Fußballkrimi: Der VfB Stuttgart hat nach einem 0:3-Rückstand gegen Leverkusen doch noch ein 3:3-Unentschieden geschafft. Die Partie im Minutenprotokoll zum Nachlesen.

 
10 Fotos
„Wir müssen uns neu aufstellen“
VfB-Präsident Bernd Wahler„Wir müssen uns neu aufstellen“

[2] Vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Bayer Leverkusen spricht der VfB-Präsident Bernd Wahler über die Managersuche, die geplante Ausgliederung der Profiabteilung und sein Verhältnis zu Fredi Bobic.

 
Lokführer-Streik trifft VfB-Heimspiel
Stuttgart empfängt Bayer LeverkusenLokführer-Streik trifft VfB-Heimspiel

[1] Wenn der VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr) auf Bayer 04 Leverkusen trifft, werden viele Fans bei ihrer Anreise zur Mercedes-Benz-Arena vom Streik der Lokführer behindert. Die SSB kann nicht viel tun. Und Leverkusen kommt mit dem Bus.

 
Das Strukturproblem
VfB StuttgartDas Strukturproblem

[4] Die Mannschaft des VfB-Trainers Armin Veh verfügt über zu wenige Fußballer, die anderen Halt geben könnten. Die Führungsspieler suchen ihre Form, die jungen Profis sind verletzt oder überfordert – was die Aufgabe am Samstag gegen Leverkusen nicht leichter macht.

 
 
Anzeige