Stuttgarter-Zeitung.de


Diensteanbieter im Sinne der §5 TMG:

Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbH
gesetzlich vertreten durch die
Geschäftsführer Dr. Martin Jaschke, Alexander Paasch

Plieninger Straße 150
70567 Stuttgart (Pressehaus)

Telefon (0711) 7205-0
Telefax (0711) 7205-1234
E-Mail: internet@stz.zgs.de

Stuttgart HRB 725255
USt. IdD-Nr. DE261558296


Verantwortlich für den Inhalt:

Für den Bereich Stuttgarter Zeitung
Chefredakteur: Joachim Dorfs
Stellv. Chefredakteur: Michael Maurer
Mitglieder der Chefredaktion: Rainer Pörtner, Matthias Schmidt, Achim Wörner
Chef v. Dienst: Matthias Schmidt
Art Director: Dirk Steininger

Ressortleiter:
Politik: Rainer Pörtner
Die Dritte Seite: Dieter Fuchs
Landespolitik/Baden-Württemberg: Thomas Breining
Gesellschaft: Julia Schröder
Wirtschaft: Michael Heller
Stadt Stuttgart: Holger Gayer
Region Stuttgart: Achim Wörner
Kultur: Tim Schleider
Sport: Peter Stolterfoht
Wissenschaft: Dr. Alexander Mäder
Redaktionelle Koordination: Michael Maurer
Online: Tobias Köhler
Berliner Redaktion: Armin Käfer
Leitende Redakteure:
Dr. Stefan Geiger (Politischer Korrespondent)
Reiner Ruf (Landespolitik)

Für alle anderen Bereiche
Leitung Online: Alexander Kratzer
Leitung Online-Redaktion: Achim Helbig


Technische Betreuung:
Stuttgart Internet Regional GmbH
Postfach 10 44 16
70039 Stuttgart

E-Mail: info@sir.zgs.de

Geschäftsführung:
Dr. Martin Jaschke, Alexander Kratzer


Konzeption und Webdesign:
Stuttgart Internet Regional GmbH in Zusammenarbeit mit der EDELWEISS72 GmbH

Rechtliche Hinweise:

Urheberrechtliche Angaben
Eine Verwertung der urheberrechtlich geschützten Publikation oder aller in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen, insbesondere durch Vervielfältigung oder Verbreitung, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem Urheberrechtsgesetz nichts anderes ergibt. Insbesondere ist eine Einspeicherung oder Verarbeitung in Datensystemen ohne Zustimmung des Verlages unzulässig.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Am 1. August 2013 trat das neue Leistungsschutzrecht für Presseverleger in Kraft. Das Recht betrifft lediglich bestimmte gewerbliche Nutzungen durch Suchmaschinen und Aggregatoren. Das Zitieren, die reine Verlinkung und die private Nutzung von Presseerzeugnissen bleiben im Rahmen der geltenden urheberrechtlichen Bestimmungen weiterhin erlaubt. Für Sie als Leser ändert sich durch das Leistungsschutzrecht daher nichts. Sie bleiben eingeladen, unsere Produkte unverändert zu nutzen.