Amateurfußball Deutschlandweiter Finaltag geplant

Von red 

Die 21 Landesverbände des DFB planen etwas Einmaliges: Erstmals sollen alle Verbandspokal-Endspiele an einem Tag ausgetragen und live im Fernsehen gezeigt werden. Dem Stuttgarter Gazistadion kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Das Stuttgarter Gazistadion hat beim Finaltag der Amateure eine besondere Bedeutung.  Foto: Pressefoto Baumann/DFB, Collage FuPa
Das Stuttgarter Gazistadion hat beim Finaltag der Amateure eine besondere Bedeutung. Foto: Pressefoto Baumann/DFB, Collage FuPa

Stuttgart - Das gab es in der deutschen Fußball-Historie noch nie: Der Deutsche Fußballbund (DFB) und seine 21 Landesverbände planen einen gemeinsamen Endspieltag für die Verbandspokal-Finalspiele.

Geplant ist, dass die Endspiele am 28. Mai in zwei bis drei zeitlich versetzten Konferenzschaltungen übertragen werden. Dem Stuttgarter Gazistadion kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Weitere Infos zum gemeinsamen Endspieltag gibt es bei den Kollegen von FuPa Stuttgart.

 

  Artikel teilen
1 KommentarKommentar schreiben

Schaut lieber, dass Ihr die Schiedsrichter endlich an die Kandarre bekommt: Und dass die Zuschauer nicht ständig das Gefühl haben, hier ginge es langsam zu wie in der Ostindischen Liga ! Hier wird dermaßen viel Kohle verbrettert in diesem Sport und dann solche desaströsen Schauspiele im Fernsehen vor einem Millionenpublikum, das ist einfach lächerlich. Gebt das Geld lieber für mehr Schiris oder Video oder sonstwas aus und vergesst diesen Amateurpokalblödsinn.

Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.