Baustellen in Stuttgart Blick ins Luxus-Hochhaus Cloud No. 7

Von mrz 

Ende 2016 soll es soweit sein. Dann soll in Stuttgart das Luxus-Hochhaus Cloud No. 7 fertiggestellt werden. Schon jetzt lassen sich immer mehr Details des Wohn- und Hotelgebäudes an der Ecke Heilbronner Straße/Wolframstraße erkennen. Wir haben uns mit der Kamera umgesehen.

Das Cloud No. 7 in Stuttgart wird zu einem echten Luxus-Hochhaus.  Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach 24 Bilder
Das Cloud No. 7 in Stuttgart wird zu einem echten Luxus-Hochhaus. Foto: www.7aktuell.de | Florian Gerlach

Stuttgart - Ein Luxus-Hochhaus, das sprichwörtlich auf Wolke 7 schwebt? Gibt es in Stuttgart. Und zwar ab Ende 2016. An der Ecke Heilbronner Straße/Wolframstraße entsteht seit einiger Zeit der Wohn- und Hotelkomplex Cloud No. 7.

Die Baukosten für den neuen Hingucker belaufen sich am Ende auf mehr als 80 Millionen Euro. Für den Hotelbereich mit 175 Zimmern und Suiten, Restaurant und Panorama-Terrassenbar hat die Steigenberger-Gruppe einen Pachtvertrag für 20 Jahre abgeschlossen.

Die Vision lautete: Über einem Hotel gibt es Luxuswohnungen mit Hotelservice und größtmöglicher „Sicherheit und Geborgenheit“, mitten in der Stadt und mit teilweise atemberaubenden Ausblicken nicht nur auf die Stadtlandschaft, sondern auch auf die grüne Landschaft weiter draußen.

Neben Eigentumswohnungen und Appartements entsteht hier in den ersten Stockwerken ein Luxushotel. Das erste "Jaz in the City“, das von der Steigenberger Gruppe betrieben wird, eröffnet in Amsterdam. Ende 2016 soll Nummer zwei in Stuttgart dazukommen.

Steht der Wohnturm Cloud No. 7 mit seinen vollen rund 61 Metern Höhe erst einmal unübersehbar an der Ecke Heilbronner und Wolframstraße, wird der Blick weit über den Stuttgarter Talkessel hinausreichen. Erste Mieter sollen Ende 2016 einziehen können.

Wir waren mit der Kamera auf der Luxusturm-Baustelle.