Blaulicht aus Stuttgart 6. Dezember: Mann stößt Frau fast vor Stadtbahn

Von SIR 

Ein Unbekannter will in Stuttgart-Heslach eine 26-Jährige vor die Stadtbahn stoßen. Die Polizei sucht nach Zeugen. Weitere Polizeimeldungen aus Stuttgart.

Ein Unbekannter hat in Stuttgart-Heslach an der Haltestelle Bihlplatz versucht, eine Frau vor die Stadtbahn zu stoßen (Symbolbild).  Foto: Leserfotograf andy1955
Ein Unbekannter hat in Stuttgart-Heslach an der Haltestelle Bihlplatz versucht, eine Frau vor die Stadtbahn zu stoßen (Symbolbild). Foto: Leserfotograf andy1955

Stuttgart-Heslach: Die Polizei sucht Zeugen zu einer versuchten gefährlichen Körperverletzung, die sich am Donnerstag an der Stadtbahn-Haltestelle Bihlplatz ereignet hat.

Gegen 9.10 Uhr packte ein unbekannter Mann an der Haltestelle eine 26 Jahre alte Frau von hinten an beiden Oberarmen und versuchte, sie gewaltsam in Richtung Schienen zu schieben. Im gleichen Moment fuhr die Stadtbahn der Linie U1 in die Haltestelle ein, teilte die Polizei mit. Eine bislang unbekannte Zeugin erkannte die Situation und ging schreiend auf den unbekannten Mann zu, worauf dieser die junge Frau losließ, schnell in die Stadtbahn U1 in Richtung Fellbach einstieg und verschwand.

Vom Täter liegt folgende Beschreibung vor: Der Mann ist zwischen 30 und 40 Jahren alt und etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß. Er hat entweder sehr kurze Haare oder eine Glatze und trug eine Umhängetasche der Marke Freitag bei sich, vermutlich in den Farben rot und weiß.

Zeugen, insbesondere die unbekannte Zeugin, die der 26-Jährigen zur Hilfe kam, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0711/89904330 in Verbindung zu setzen.

  Artikel teilen