Brandschutz Wohnungs-Rauchmelder sollen auch im Südwesten Pflicht werden

dpa/lsw, 28.11.2012 19:45 Uhr

Stuttgart - In Baden-Württemberg sollen Rauchmelder in Wohnungen gesetzlich vorgeschrieben werden. Die Regierungsfraktionen von Grünen und SPD hätten im Landtag das entsprechende Vorhaben von Infrastrukturminister Winfried Hermann (Grüne) gebilligt, schreiben die „Stuttgarter Nachrichten“ (Donnerstag). In Kraft treten soll das Gesetz im nächsten Jahr - allerdings beträfe es dann zunächst nur Neubauten. „Für den Bestand brauchen wir eine mehrjährige Übergangsfrist“, sagte Grünen-Fraktionsvize Andrea Lindlohr der Zeitung. „Wie lange die am besten sein sollte, sollten wir noch mit Sachkundigen beraten.“

Die Rauchmelder-Pflicht soll in der Landesbauordnung verankert und auf der nächsten Sitzung des Landeskabinetts am kommenden Dienstag im Grundsatz beschlossen werden, schreibt die Zeitung. Vor dem Fertigen eines Gesetzentwurfs würden zunächst noch die Verbände angehört.