Deutsche Meisterschaften im Gardetanz Filderer-Paare feiern einen Doppelsieg

Von njl 

Die Tanzgarden der Leinfeldener Gesellschaft Die Filderer holen einen Doppelsieg und schaffen zudem bei der Deutschen Meisterschaft zahlreiche Top-Ten-Platzierungen.

Meister und Vizemeister: Fabienne Dittrich/Fabian Stollsteimer (links) und Laura Weinmann/ Michel Alves-Lopez. Foto: Michael Stollsteimer/z
Meister und Vizemeister: Fabienne Dittrich/Fabian Stollsteimer (links) und Laura Weinmann/ Michel Alves-Lopez.Foto: Michael Stollsteimer/z

Leinfelden/Karlsruhe - Mit einem Doppelsieg sind die Tänzerinnen und Tänzer der Gesellschaft Die Filderer am Wochenende von den Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Gardetanz nach Leinfelden zurückgekehrt. In der Altersklasse Junioren holte sich in der mit 7500 Zuschauern ausverkauften Arena in Karlsruhe das Tanzpaar Fabienne Dittrich und Fabian Stollsteimer den Sieg und zusätzlich einen von Kultusminister Andreas Stoch gestifteten Sonderpokal des Landes Baden-Württemberg. Den zweiten Platz in diesem Wettbewerb ertanzte sich ebenfalls ein Paar der Filderer: Laura Weinmann und Michel Alves-Lopez. Beide Paare werden von Gaetana Trombetta trainiert.

Die Filderer krönen mit dem Doppelsieg eine äußerst erfolgreich verlaufene Wettkampfsaison. So hatten die Tanzgarden bei den Landesmeisterschaften neun von 13 möglichen Titeln geholt. „Wir sind sehr glücklich“, sagte Vereinssprecher Michael Stollsteimer auch im Blick auf die weiteren Ergebnisse: Celine Müller kam als Tanzmariechen und mit ihrem Partner Marcel Weiss jeweils auf den fünften Platz. Ebenfalls eine Top-10-Platzierung erreichten die Gemischte Garde (Platz 6), die Blaue Garde (Platz 7), die Grüne Garde (Platz 8), die Rote Garde und Tanzmariechen Alina Junghanß (jeweils Platz 10).