Dürrlewang Kleiderstube des Roten Kreuzes in neuen Räumen

Von Leonie Thum 

In der neuen Kleiderstube des DRK werden ab kommenden Montag Jacken, Hosen und Schuhe ausgegeben. Doch es gibt noch einiges zu tun in den Räumlichkeiten.

Die neue DRK-Kleiderstube Foto: Leonie Thum
Die neue DRK-Kleiderstube Foto: Leonie Thum

Die Kleider, die künftig an Obdachlose ausgegeben werden, sind noch nicht alle ausgepackt. Sie stapeln sich in Kisten und Kartons oder hängen von weißen Tüchern bedeckt über Kleiderstangen. Im Fenster steht, etwas einsam, eine Puppe im Hochzeitskleid. Mit der Einsamkeit ist es aber bald vorbei, denn am kommenden Montag öffnet in der Ladenzeile der Osterbronnstraße 60 das Deutsche Rote Kreuz (DRK) seine Kleiderstube. Dort werden dann montags und mittwochs in der Zeit von 11 bis 16 Uhr gespendete Kleider ausgegeben.

„Wir eröffnen zwar am Montag, aber es ist noch einiges zu tun“, sagt Dieter Lutz, der Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim DRK. Die Vereinsmitglieder seien momentan noch mit der Inneneinrichtung, der Beleuchtung und Dekoration beschäftigt. Auch an der Kennzeichnung für die Lagerung der diversen Kleidungsstücke werde noch gearbeitet. Die offizielle Eröffnungsfeier findet am Donnerstag, 14. April, statt.

Dass die Kleiderstube deutlich früher ihre Arbeit aufnimmt, läge daran, dass sie dringend benötigt werde. Ausgegeben werden die Kleider an Bedürftige wie Obdachlose, Alleinerziehende, Flüchtlinge, Rentner und Kinderheime. Ungefähr 50 Personen werden jede Woche mit Kleidung aus der Kleiderstube versorgt.

Die alten Räume an der Vischerstraße 1 hatte die DRK-Bereitschaft Vaihingen verlassen müssen, weil der Eigentümer das Gelände an ein Immobilienunternehmen verkauft hat. Der neue Inhaber will dort Studentenwohnungen bauen. Die Osterbronnstraße hat gegenüber dem alten Standort aber auch Vorteile. „Die Zimmer sind größer, optisch schöner und liegen auch verkehrstechnisch günstiger“, sagt Lutz. Die Haltestelle Osterbronnstraße der Buslinie 81 ist nur einige Meter entfernt und auch zur S-Bahnhaltestelle Vaihingen-Rohr sind es nur wenige Gehminuten.

Wer Kleider spenden möchte, kann dies 700 Meter entfernt an der Schönbuchstraße 2 tun. Dort werden jeden Dienstag in der Zeit von 11 bis 18 Uhr Bekleidungsstücke angenommen. Das Rote Kreuz nimmt dort saubere und gut erhaltene Kleidung sowie Bettwäsche und gute Schuhe an.

Sonderthemen