Einsatz für den Frieden George Clooney erhält Deutschen Medienpreis in Baden-Baden

Von dpa/bb 

Er hat Charme, Sexappeal und engagiert sich für Menschen in Krisengebieten: Hollywood-Gentleman George Clooney wird im Februar in Baden-Baden mit dem Deutschen Medienpreis ausgezeichnet.

Oscar-Preisträger George Clooney sieht nicht nur blendend aus, er hat auch Charme, Witz und das Format einer Filmlegende. Da verwundert es kaum, dass der graumelierte Frauenschwarm ... Foto: dpa 20 Bilder
Oscar-Preisträger George Clooney sieht nicht nur blendend aus, er hat auch Charme, Witz und das Format einer Filmlegende. Da verwundert es kaum, dass der graumelierte Frauenschwarm ...Foto: dpa

Baden-Baden - Oscar-Preisträger George Clooney (51) erhält den Deutschen Medienpreis 2012. Wie das Marktforschungsunternehmen Media Control am Freitag mitteilte, wird der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor als Friedensaktivist ausgezeichnet. Die undotierte Ehrung wird am 26. Februar 2013 in Baden-Baden verliehen.

Clooney sei eine außergewöhnliche Ikone der Filmbranche, „die wie kaum eine andere Persönlichkeit weltweit im Scheinwerferlicht der medialen Aufmerksamkeit steht“, hieß es. Nach Meinung der Jury nutzt er seine Beliebtheit und Bekanntheit, um auf Krisen und Konflikte aufmerksam zu machen, die in der öffentlichen Wahrnehmung verdrängt werden.

Besonders erwähnt die Jury George Clooneys Engagement für die seit Jahren von Hunger, Vergewaltigung und Mord bedrohten Menschen in der Region Darfur im Sudan. Clooney besuche Flüchtlingscamps und Kriegsgebiete, seine Stimme werde selbst im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen gehört. Der Schauspieler sei ein „einzigartiger Aktivist für humanitäre Anliegen und Friedensarbeit“.