Ermittlungen im Umfeld des Pariser Angreifers Polizei vernimmt drei Personen

Von red/dpa 

Nach dem Angriff auf Polizisten an der Champs-Élysées ermittelt die Polizei die Hintergründe der Tat. In diesem Zusammenhang sind drei Personen aus dem Umfeld des Angreifers in Polizeigewahrsam genommen worden.

Nach dem Angriff in Paris geht auf der Champs-Élysées alles scheinbar wieder seinen gewohnten Gang. Am Tag nach dem Angriff hat die Polizei weitere Personen vernommen. Foto: AFP 9 Bilder
Nach dem Angriff in Paris geht auf der Champs-Élysées alles scheinbar wieder seinen gewohnten Gang. Am Tag nach dem Angriff hat die Polizei weitere Personen vernommen. Foto: AFP

Paris - Französische Ermittler haben drei Personen aus dem familiären Umfeld des getöteten Angreifers von den Champs-Élysées in Polizeigewahrsam vernommen. Das wurde der Deutschen Presse-Agentur am Freitag aus Ermittlerkreisen bestätigt.

Es handele sich um das klassische Vorgehen in solchen Fällen, hieß es. Bei dem mutmaßlichen Anschlag auf dem Prachtboulevard war am Donnerstagabend ein Polizist getötet worden.