Flüchtlingsunterkunft in Mannheim Sechs Verletzte bei Brand

Von red/dpa 

Bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Mannheim sind sechs Menschen verletzt worden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Die Ermittlier gehen davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt worden ist. Foto: dpa
Die Ermittlier gehen davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt worden ist.Foto: dpa

Mannheim - Bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Mannheim sind sechs Menschen verletzt worden. Das Feuer war in einem unbewohnten Zimmer ausgebrochen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Ermittler gehen davon aus, dass ein Kinderbett vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Es wird wegen Brandstiftung ermittelt. Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma konnten das Feuer am Montagabend löschen. Vier von ihnen sowie eine 32 Jahre alte Bewohnerin und ihr anderthalbjähriges Kind kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

  Artikel teilen
0 Kommentare Kommentar schreiben
Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.