Hück versus Krasniqi Boxen in Ludwigsburg für den guten Zweck

Von SIR 

Unter dem Motto "Blaue Flecke für soziale Zwecke" treffen Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück und Ex-Boxer Luan Krasniqi am 16. November in Ludwigsburg aufeinander. Bilder von der Pressekonferenz gibt es in unserer Fotostrecke.

Unter dem Motto Blaue Flecke für soziale Zwecke treffen Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück (Zweiter von links) und Ex-Boxer Luan Krasniqi (Zweiter von rechts) am 16. November in Ludwigsburg aufeinander. Bilder von der Pressekonferenz am 18. September gibt es in unserer Fotostrecke. Foto: www.7aktuell.de | Karsten Schmalz 84 Bilder
Unter dem Motto "Blaue Flecke für soziale Zwecke" treffen Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück (Zweiter von links) und Ex-Boxer Luan Krasniqi (Zweiter von rechts) am 16. November in Ludwigsburg aufeinander. Bilder von der Pressekonferenz am 18. September gibt es in unserer Fotostrecke.Foto: www.7aktuell.de | Karsten Schmalz

Stuttgart - Ein gelernter Thaiboxer gegen einen Ex-Boxer oder anders ausgedrückt: Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück gegen den Box-Rentner Luan Krasniqi aus Rottweil - diesen außergewöhnlichen Kampf gibt es am 16. November in der MHP-Arena in Ludwigsburg zu sehen.

Dabei lassen der 51-jährige Hück und der 42 Jahre alte Krasniqi die Fäuste für gute Zwecke fliegen. Unter dem Motto "Blaue Flecke für soziale Zwecke" sammeln die beiden Kontrahenten Geld für Hücks Lern-Stiftung und Krasniqis SOS-Kinderdorf-Projekt in Priština im Kosovo.

Fotos von der Pressekonferenz am 18. September gibt es in unserer Bildergalerie - klicken Sie sich durch! 

Karten  (39 bis 590 Euro) für den Charity-Boxabend mit dem Kampf Uwe Hück gegen Luan Krasniqi am 16. November  in der MHP-Arena in Ludwigsburg gibt es unter www.easyticket.de oder  per Telefon unter 07 11 / 2 55 55 55. 4200 Tickets werden verkauft.

0 Kommentare Kommentar schreiben
Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.