YouTuber interviewen Angela Merkel Warum eine Beauty-YouTuberin die Kanzlerin trifft

Von sah/dpa 

Die vier YouTuber Ischtar Isik, Alexander Böhm, Mirko Drotschmann und Lisa Sophie werden die Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Liveinterview mit Fragen löchern.

Der YouTuber Florian Mundt alias „LeFloid“ interviewte die Bundeskanzlerin bereits vor zwei Jahren. Foto: Getty Images
Der YouTuber Florian Mundt alias „LeFloid“ interviewte die Bundeskanzlerin bereits vor zwei Jahren. Foto: Getty Images

Berlin - Einen Monat vor der Bundestagswahl steht Angela Merkel (CDU) vier YouTube-Stars Rede und Antwort. Das Interview wird rund eine Stunde dauern. Es wird per Livestream am Mittwoch, 18. August, ab 13 Uhr auf dem Kanal „Deine Wahl“ der Videoplattform übertragen.

Die Fragen werden Ischtar Isik, Alexander Böhm, Mirko Drotschmann und Lisa Sophie stellen. Auf Youtube sind die vier besser bekannt als „isipisi5“, „AlexiBexi“, „MrWissen2Go“ und „ItsColeslaw“.

Kanzlerin freut sich auf Fragen der Netzgemeinde

Die Videoplattform YouTube ist insbesondere bei der jüngeren Generation beliebt. Mit dem Format könne man junge Leute, die sonst etwas politikfern sind, für politische Themen interessieren, teilt der Produzent Studio71 mit. „Die Bundeskanzlerin freut sich über das politische Interesse der YouTuber und darauf, ihre Fragen und Fragen aus der Netzgemeinde zu beantworten“, heißt es aus dem Bundespresseamt.

Fragen können im Vorhinein eingereicht werden

Jeder der vier Filmemacher hat am kommenden Mittwoch zehn Minuten Zeit, der Bundeskanzlerin Fragen zu stellen. Wer eine Frage an Angela Merkel richten will, kann diese im Vorhinein unter dem Hashtag #DeineWahl an die YouTube-Stars senden. Zusätzlich können während der Sendung die Zuschauer über Social Media reagieren. Diese Reaktionen werden ebenfalls in die Sendung aufgenommen, so Studio71.

Die Kanäle der vier ausgewählten YouTuber sind recht unterschiedlich und nicht alle für politischen Content bekannt. Hier stellen wir Sie vor.

Ischtar Isik – „isipisi5“

Ischtar Isik startete ihren YouTube-Kanal „isipisi5“ im Jahr 2010. Seitdem ist die Abonnentenzahl auf über 1,1 Millionen Abonnenten gewachsen. Isik, die in Berlin wohnt, behandelt vor allem die Themen Beauty und Lifestyle. Das heißt: Schminktipps, Outfits präsentieren, aber auch persönliche Themen, zum Beispiel in Form von Fragerunden. Isiks beliebtestes Video „Was Mädchen tun, wenn sie allein sind“ hat rund 2,9 Millionen Klicks. Das Thema Politik steht normalerweise nicht auf der Agenda der 21-Jährigen. „Ich freu mich total, dass ich dafür ausgesucht wurde“, sagt sie in ihrem neusten Video.

Alexander Böhm – „AlexiBexi“

Alexander Böhm alias „AlexiBexi“ wurde bekannt mit der Übersetzung von berühmten Songs auf Deutsch. Seit Hauptkanal ist seit 2006 online. Böhms deutsche Version von Psys „Gangnam Style“ erntete fast 11 Millionen Aufrufe und ist sein erfolgreichstes Video. Mittlerweile produziert er auch Videos zum Thema Technik und Comedy. Mehr als 1,1 Millionen Leute folgen dem Kanal des Hamburgers. „Meine Wenigkeit hat die Ehre gemeinsam mit tollen Menschen [...] mit Angela Merkel vorher nicht abgesegnete Fragen zu diskutieren, die uns unter den Nägeln brennen“, sagt er in einer Videoankündigung und fügt hinzu: „Ich bin schon ein bisschen aufgeregt.“

Mirko Drotschmann – „MrWissen2Go“

Mirko Drotschmann ist bei Youtube als „MrWissen2Go“ unterwegs. Auf seinem Kanal erklärt er seit 2012 seinen über 500.000 Abonnenten verschiedene Themen. Das Spektrum reicht von geschichtlichen Ereignissen wie dem Zweiten Weltkrieg bis zu Fake News. In seinem beliebtesten Video, das fast eine Millionen Aufrufe hat, erklärt er die Weimarer Republik. Drotschmann teilt auf seinem Kanal unter dem Hashtag #mirkosmeinung auch seine persönliche Einstellung zu umstrittenen Themen, wie der Legalisierung von Drogen. Sein Kanal ist der einzige der vier Kanäle, der regelmäßig politische Themen behandelt. Drotschmann, der in Mainz lebt, hat eine journalistische Ausbilung absolviert. Er ist unter anderem für die Kinder-Nachrichtensendung Logo (ZDF) tätig. „Man kann auch mal eine Frage stellen, die ein bisschen unbequem ist und die man hinterher nicht einfach rausschneiden kann, das finde ich wirklich wichtig“, sagt Drotschmann in seinem Ankündigungsvideo.

Lisa Sophie – „ItsColeslaw“

Lisa Sophie ist auf Youtube unter dem Namen „ItsColeslaw“ bekannt. Ihr Kanal hat aktuell rund 240.000 Abonnenten, angefangen hat sie 2010. Sophie dreht hauptsächlich Comedy und Lifestyle Videos. Das reicht von Tipps für Schüchterne bis zu peinlichen Geschichten, die die Studentin mit dem Netz teilt. In ihrem am meisten geklickten Video (1,2 Millionen Aufrufe) errät sie Kinderserien anhand der Titelmelodie. „Ich bin schon sehr gespannt auf das Interview“, sagt sie in ihrer Videoankündigung.

Veranstaltern war Diversität wichtig

Die Fragerunde wird ausgerichtet von Studio71, das dem TV-Konzern ProSiebenSat.1 gehört. „Wir haben darauf geachtet, dass bei den YouTubern ein Grundinteresse an gesellschaftlichen Fragen und Zusammenhängen vorhanden ist“, teil Studio71 auf Anfrage mit. Außerdem sei wichtig es gewesen, Diversität zu haben. Deshalb sei zum Beispiel auch die Beauty-YouTuberin Ischtar Isik ausgewählt worden.

Ähnliches Format schon vor zwei Jahren

Vor zwei Jahren interviewte bereits der YouTuber LeFloid, bürgerlich Florian Mundt, Angela Merkel. Das Gespräch dauerte rund 30 Minuten und hat fast 5,5 Millionen Aufrufe. Im Unterschied zu Mundts Interview ist das Gespräch kommende Woche live und wird von vier YouTubern geführt.

0 Kommentare Kommentar schreiben
Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.


Artikel kommentieren

Dieser Artikel kann nur werktags kommentiert werden.
Kommentarregeln