Schülercafé Alberta Die SPD spendet Geschirr

Von  

Die Kinder essen im Schülercafé Alberta neuerdings von neuen Tellern. Die Sillenbucher Sozialdemokraten haben für Geschirr für die Riedenberger Einrichtung gesammelt.

Auf dem Bild zu sehen sind (von links): Alberta-Leiter Jens Kraske, Ulrich Storz, Julia Möhrmann und Gerdi Storz (alle SPD) und Kinder aus dem Café Foto: privat
Auf dem Bild zu sehen sind (von links): Alberta-Leiter Jens Kraske, Ulrich Storz, Julia Möhrmann und Gerdi Storz (alle SPD) und Kinder aus dem CaféFoto: privat

Riedenberg - Das Schülercafé Alberta in Riedenberg hat neues Geschirr geschenkt bekommen. Dafür hatten die Sillenbucher Sozialdemokraten bei ihrer diesjährigen Jahresabschlussfeier gesammelt. Anlass war ein Besuch von Claudia Carl-Willing, der stellvertretenden Vorsitzenden der örtlichen SPD. Sie sei entsetzt gewesen, als sie gesehen habe, mit welcher Küchenausstattung sich das Alberta bisher begnügen musste.

Geld ist sowieso das große Thema in dem Kindertreff an der Schemppstraße. Weil die Udo-Grüninger-Stiftung als Finanzhelfer aufhört, fehlten dem Alberta und seinem Heumadener Pendant Wilde 13 im Jahr 25 000 Euro. Das Geld haben die Stadträte den Einrichtungen nun im Zuge der Etatberatungen zugesprochen.

Umfrage
parken

Wo parken Sie in den Stadt- bezirken?

 
» Ergebnis anzeigen
Sonderthemen