Stuttgart 21 Grundsteinlegung am Bahnhof

Von  

Am 16. September wird der Grundstein für den neuen Stuttgarter Bahnhof gelegt. Der Ministerpräsident und der Oberbürgermeister glänzen durch Abwesenheit.

Im Schlossgarten wird der Grundstein für den Bahnhof gelegt. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Im Schlossgarten wird der Grundstein für den Bahnhof gelegt. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Mehr als sechs Jahre nach dem offiziellen Baubeginn im Februar 2010 wird am 16. September der Grundstein für den neuen Durchgangsbahnhof bei Stuttgart 21 gelegt. Das hat die Bahn am Freitag bekannt gegeben.

Neben Bahn-Chef Rüdiger Grube werden Landeswirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU), Stuttgarts Erster Bürgermeister Michael Föll (CDU) sowie Bahnhofsarchitekt Christoph Ingenhoven sprechen. Norbert Barthle, Staatssekräter im Bundesverkehrsministerium und Klaus Pöllath, Vorstand der bauausführenden Ed. Züblin AG komplettieren die Rednerliste.