Traditionen aus Schwaben Stuttgarts beste Kehrwochenschilder

Von Ann-Kathrin Schröppel 

Zahlreiche Fotos von Kehrwochenschildern haben bereits den Weg in die Redaktion gefunden – in unserer Bildergalerie haben wir die schönsten zusammengestellt.

Die schwäbische Kehrwoche hat eine lange Tradition. In unserer Bildergalerie haben wird die schönsten und kreativsten Kehrwochenschilder gesammelt. Foto: Leserfotos/Montage 145 Bilder
Die schwäbische Kehrwoche hat eine lange Tradition. In unserer Bildergalerie haben wird die schönsten und kreativsten Kehrwochenschilder gesammelt.Foto: Leserfotos/Montage

Stuttgart - Viele altgediente Traditionen sind heutzutage leider vom Aussterben bedroht. Auch unser Autor musste mit Erschrecken feststellen, dass nicht einmal die „Schwäbische Kehrwoche“ von dieser Schmach verschont bleibt.

Kurzerhand entschied er sich, einen Leser-Aufruf zu starten, mit der Bitte, Kehrwochenschilder zu fotografieren und an unsere Redaktion zu schicken. Die Resonanz ist überwältigend. In unserer Bildergalerie haben wir eine Auswahl der Einsendungen gesammelt – klicken Sie sich durch.

Falls Sie auch mit ihrem Kehrwochenschild in unserer Bildergalerie auftauchen möchten, schicken Sie uns doch bitte eine E-Mail an: internet@stz.zgs.de.

5 Kommentare Kommentar schreiben

es reicht - : ich glaub jetzt reichts! Viel interessanter - allerdings nicht lustiger - wären all die Zettel, die vor vielen Jahren bei uns im Haus von 2 alten Hausbewohnerinnen geschrieben wurden, die am Sonntag nach dem Kirchgang geprüft haben, wer wo nicht geputzt hat.

KLASSE : da sind kreative und lustige Schilder - - wir sehen : Kehrwoche + Spass dabei .

... und dabei ist die Kehrwoche : seit Jahren abgeschafft. Allerdings dürfen die Vermietern, ihren Mietern immer noch die Reinigungsaufgaben im Haus und auf dem Gehweg übertragen. Das gibt es aber nicht nur im Ländle, sondern auch andernorts. Im Hessischen heißt es einfach "die Trepp" und ein Freund auch Bochum erzählte mir eine Geschichte, die auch hier spielen könnte: Die Vermieterin hatte ihm ein paar Blätter unter den Türvorleger gelegt und ihm dann vorgeworfen, er käme seinen Verpflichtungen aus dem Mietvertrag nicht nach. Jetzt sucht doch mal nach Schildern aus anderen Bundesländern! Wäre doch mal schon zu zeigen, dass nicht nur hier die Menschen die Treppen und Gehwege reinigen müssen.

In Bochum: heißt das "Ich hab diese Woche Treppe" - Schilder gibt's dafür aber eher nicht. Das weiß man einfach so, und weh man macht's nicht ;)

Ich sag nur:: I couldn't kehr less!

Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.