Wahlatlas Stuttgart Normaler geht's nicht

Von und Florian Budnik 

In der letzten Kategorie haben wir errechnet, welcher Stuttgarter Stadtteil der normalste ist - zumindest in Sachen Wahlverhalten. Wir haben dafür die Abweichungen der Stimmanteile in den einzelnen Stadtteilen im Vergleich zum Gesamtergebnis errechnet und den Median bestimmt (hier gibt es eine Erklärung zum Verfahren).

Und siehe da: Am durchschnittlichsten hat 2009 Stuttgart-Rohr gewählt. Die Freien Wähler haben hier ein paar Punkte mehr, die Grünen ein paar Punkte weniger eingefahren als in der Gesamtstadt. Ansonsten orientiert sich das Ergebnis in Rohr stark am Ergebnis für ganz Stuttgart. Zumindest 2009 hat der Stuttgarter Normwähler also in Rohr gewohnt. Wo er wohl 2014 zu finden sein wird?