Familiendrama an der A8Tochter starb an Messerstichen
Tochter starb an Messerstichen

Familiendrama an der A8: Laut Obduktion wurde das elf Jahre alte Mädchen, das am Sonntag bei Nellingen ums Leben kam, mit einem Messer getötet. Die 36-jährige Mutter hat die Tat eingeräumt.

 
Polizei recherchiert Hintergründe
Familiendrama auf A8Polizei recherchiert Hintergründe

Die Polizei ist weiterhin auf der Suche nach einem Motiv für das brutale Vorgehen einer Mutter auf der Autobahn 8 am Sonntagabend. Nun gilt es, die Hintergründe aufzudecken.

 
8 Fotos
Familiendrama auf der A8
Elfjährige tot, Bruder schwer verletzt Familiendrama auf der A8

Blutiges Familiendrama mitten auf der A8 bei Ulm: Eine 36-Jährige aus dem Kreis Göppingen steht unter dringendem Tatverdacht, ihre Tochter getötet und ihren Sohn schwer verletzt zu haben.

 
Autobahn nach Unfall voll gesperrt
A8 bei PforzheimAutobahn nach Unfall voll gesperrt

Bei mehreren Auffahrunfällen auf der A8 in Richtung Stuttgart nahe der Anschlussstelle Pforzheim-Süd sind am Samstagmittag acht Menschen verletzt worden. Die Autobahn musste für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Es kam zu einem elf Kilometer langen Stau.

 
Zwei Tote und vier Verletzte bei Unfall
EhingenZwei Tote und vier Verletzte bei Unfall

Bei einem schweren Unfall in der Nacht zum Sonntag auf der Schwäbischen Alb sind zwei Männer bei Ehingen ums Leben gekommen. Vier weitere Personen wurden schwer verletzt.

 
Offenburger ertrinkt in Thailand
Missglückter RettungsversuchOffenburger ertrinkt in Thailand

Ein 34-jähriger Mann aus Offenburg ist auf der Ferieninsel Phuket bei dem Versuch ertrunken, seinen Schwager aus dem Meer zu retten.

 
Mit 90.000 Franken in der Unterhose
Mann scheitert am Zoll90.000 Franken in der Unterhose

Ein 49-jähriger Deutscher, der in der Schweiz lebt, hat versucht, 90.000 Schweizer Franken am Zoll vorbei zu schmuggeln. Das Geld steckte in der Unterhose des Mannes, der schon wegen Steuerhinterziehung gesucht wird.

 
Zwei Tote bei Unfall im Kreis Karlsruhe
Unfall in PfinztalZwei Tote bei Unfall im Kreis Karlsruhe

Ein 17-jähriger Fahranfänger hat am Sonntagabend in Pfinztal (Landkreis Karlsruhe) einen Unfall verursacht. Dabei kamen der junge Mann und ein 76-Jähriger ums Leben.

 
Schiffsschraube zerteilte Leiche
74-Jähriger im Neckar ertrunkenSchiffsschraube zerteilte Leiche

Bei der Ende September im Neckar entdeckten Leiche handelt es sich um einen 74 Jahre alten Mann aus Heilbronn. Wie die Obduktion nun bestätigte, war der Mann ertrunken und danach von einer Schiffsschraube zerteilt worden.

 
Mann beißt Mädchen in die Hand
Gerstetten im Kreis HeidenheimMann beißt Mädchen in die Hand

Weil er sie auf offener Straße fotografieren wollte, ist es zu einer Rangelei zwischen einem 50-Jährigen und zwei 13 Jahre alten Mädchen in Gerstetten gekommen. Am Ende biss der Mann einem der Mädchen in die Hand. Die 13-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

 
Bike erfasst Siebenjährigen - schwer verletzt
Straßenrennen im OstalbkreisBike erfasst Bub - schwer verletzt

Ein sieben Jahre alter Junge ist am Sonntag bei einem Straßenrennen in Göggingen im Ostalbkreis von einem Motorrad getroffen und dabei schwer verletzt worden. Der Siebenjährige hatte als Zuschauer hinter einer Absperrung gestanden.

 
Biker fährt freihändig - ein Toter
Tragischer Unfall bei LorchBiker fährt freihändig - ein Toter

Ein 17 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntag bei Lorch freihändig und im Stehen gefahren. Dadurch verlor er die Kontrolle über seine Maschine, die daraufhin zwei andere Biker traf. Ein 18-Jähriger starb, seine Begleiterin erlitt schwerste Verletzungen. Der Verursacher wurde leicht verletzt.

 
Vom eigenen Hund totgebissen
Drama im SchwarzwaldVom eigenen Hund totgebissen

Bei der unerklärlichen Attacke ihres Hundes ist eine Frau so schwer verletzt worden, dass sie eine Woche später starb. Das Tier wurde eingeschläfert.

 
Leiche von Schiffsschraube zerteilt?
Neckar bei HeilbronnLeiche von Schiffsschraube zerteilt?

Möglicherweise war es eine Schiffsschraube, die die bei Heilbronn im Neckar gefundene Männerleiche zerteilt hat. Näheres zu dem mysteriösen Fall gibt es bislang nicht.

 
15 Verletzte bei Linienbus-Unfall
Heidenheim15 Verletzte bei Linienbus-Unfall

Mehrere demolierte Fahrzeuge, ein Bus im Straßengraben und 15 teils schwer Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls im Heidenheimer Morgenverkehr.

 
A5 bei Karlsruhe nach Unfall blockiert
Lkw-KarambolageA5 nach Karambolage wieder frei

Ein Sattelzugfahrer hat am Dienstag einen schweren Auffahrunfall auf der Autobahn A 5 bei Karlsruhe verursacht. Wie die Polizei berichtete, wurden drei weitere Sattelzüge, ein Sprinter und ein Lastwagen in den Unfall verwickelt. Drei Menschen verletzten sich leicht.

 
Wieder Flüchtlinge in Zügen entdeckt
Baden-WürttembergWieder Flüchtlinge in Zügen entdeckt

An der französischen Grenze hat die Bundespolizei erneut Flüchtlinge aufgegriffen. In diesem Fall handelte es sich um 50 Menschen, darunter viele Kinder. Insgesamt wurden am Wochenende mehr als 90 Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern festgestellt.

 
Autofahrer fährt Fußgänger tot und flüchtet
ErbachAutofahrer fährt Fußgänger tot

Ein 43-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag bei Erbach von einem Autofahrer erfasst und tödlich verletzt worden. Der Unfallfahrer fuhr einfach weiter. Eine Großfahndung blieb erfolglos. Die Polizei wertet jetzt die Spuren am Unfallort aus.

 
Fußgänger lässt auf der A5 sein Leben
Tödlicher Unfall bei MalschFußgänger lässt auf der A5 sein Leben

Weil er die Autobahn 5 in der Nähe von Malsch (Kreis Karlsruhe) zu Fuß überqueren wollte, musste ein 19-Jähriger in der Nacht zum Samstag sein Leben lassen. Er wurde von einem Auto erfasst und starb noch an der Unfallstelle.

 
Unschuldige bekommen Drohanrufe
Katze gequältUnschuldige bekommen Drohanrufe

[1] Junge Männer quälen eine Katze zu Tode, nehmen von ihrer Tat ein Video auf und stellen es ins Internet. Rasch kursieren die Daten der angeblichen Tierquäler im Netz - es sind aber die Falschen.

 
Kinderbetreuerin stürzt in den Tod
Schloss Lichtenstein bei ReutlingenKinderbetreuerin stürzt in den Tod

Tragischer Unfall beim Schloss Lichtenstein bei Reutlingen: Während der Wanderung mit einer Kindergruppe stürzt eine 62-jährige Betreuerin ab und verunglückt tödlich. Ein Elfjähriger wird beim Sturz schwer verletzt.

 
 
Anzeige