Weitere Kreise
 
 
Prozess am Landgericht HeilbronnDer falsche Steuerberater
Falsche Finanzberater angeklagt

Mit perfiden Methoden haben vier angebliche Finanzexperten ihren Kunden hunderttausende von Euro abgeknöpft. Nun stehen sie wegen Betrugs vor Gericht.

 
Aus Ehrenamt wird Zwangsmandat
KommunalpolitikVom Ehrenamt zum Zwangsmandat

Rainer Brosi hat ein Luxusproblem: er wurde für zwei politische Gremien in Sachsenheim gewählt. Jetzt will er lieber auf den Sitz im Ortschaftsrat verzichten. Doch so leicht kann man sich einem Ehrenamt nicht entziehen...

 
Am Synagogenplatz fallen die Bäume
LudwigsburgSynagogenplatz wird umgebaut

Die Umgestaltung des Ludwigsburger Synagogenplatzes beginnt – bis November soll die lang geplante Gedenkstätte fertiggestellt sein.

 
Die Kistenbauer ticken anders
BesigheimDie Kistenbauer ticken anders

Die Werkstation fertigt Info-Terminals nach individuellen Wünschen – und einer speziellen Philosophie.

 
Kommunale Millionen für EnBW-Windparks
Neckar-ElektrizitätsverbandKommunale Millionen für EnBW

Der Zweckverband NEV will bis zu 16 Millionen Euro in Onshore-Anlagen des Energieversorgers stecken. Das sei kein echter Ausbau erneuerbarer Energien, bemängeln Bürgermeister – zumal manchem die Nähe zu dem Konzern zu groß ist.

 
Zu Besuch in der Zwischenstation
Tour d’Asyl im Kreis LudwigsburgZu Besuch in der Zwischenstation

Bei der Tour d’Asyl des Ökumenischen Arbeitskreises Asyl sind am Samstag so viele Teilnehmer mitgeradelt wie noch nie. Viele wollen angesichts der dramatischen Situation der Flüchtlinge helfen – doch das ist manchmal gar nicht so einfach.

 
Im Bann des kalten Grauens
Maismaze in DitzingenIm Bann des kalten Grauens

Bei der achten Auflage des Grusellabyrinths im Maisfeld ziehen die Organisatoren alle Register.

 
16 Fotos
Bunte Figuren trotzen dem Grau in Grau
Venezianische Messe in LudwigsburgBunte Figuren trotzen dem Grau

Nach einem völlig verregneten Auftakt am Freitag und einem durchwachsenen Samstag konnten die Besucher der Venezianischen Messe am Sonntag doch noch bei Sonnenschein über den Marktplatz flanieren. Die Veranstalter zeigen sich zufrieden.

 
Bewährung für Betriebsspion
KornwestheimBewährung für Betriebsspion

Das Amtsgericht Ludwigsburg verurteilt den Inhaber einer Zeitarbeitsfirma wegen Geheimnisverrats. Er hatte Personaldaten seines früheren Arbeitgebers für sein eigenes Unternehmen genutzt.

 
Tunnel und Gartenschau: schön, aber teuer
Pro und Kontra aus LudwigsburgDie Gartenschau und der Tunnel

[4] Pläne, die vierspurige B 27 dort im Boden zu versenken, wo sie die Ludwigsburger Innenstadt durchschneidet, gibt es seit Jahren. Kaum jemand kann sich die Landesgartenschau ohne diese Baumaßnahme vorstellen. Zu recht? Ein Pro und Kontra.

 
Bilder der vergessenen Wahrzeichen
Korntal-MünchingenBilder der vergessenen Wahrzeichen

Das Heimatmuseum in Münchingen widmet den Scheunen eine eigene Ausstellung, die am Freitag eröffnet wird. Bis zum Februar gibt die Schau Einblick in die Architektur, die Nutzung und die Geschichte der früheren Statussymbole.

 
Einblicke in denkwürdige Orte
LudwigsburgEinblicke in denkwürdige Orte

Beim Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 14. September, gibt es im Kreis Ludwigsburg Verliese, Gräber und eine Sonnenuhr zu entdecken. In Ludwigsburg fahren Pendelbusse im Halbstundentakt von Station zu Station.

 
Sucht macht an  Grenzen nicht halt
Arzt aus GerlingenEin Mediziner für Drogenkranke

Eiko Schnaitmann wohnt in Gerlingen; der Facharzt behandelt in Stuttgart und Heilbronn Patienten mit HIV-Erkrankungen. Zudem bietet er seit mehr als 20 Jahren Drogen-Ersatzbehandlung an. Diese Substitution ist langwierig und aufwendig.

 
Mit Messer auf Ehefrau eingestochen
Ludwigsburg-EglosheimMit Messer auf Ehefrau eingestochen

Am Donnerstagabend kommt es zwischen zwei Eheleuten in Ludwigsburg zu einem Streit. Plötzlich zückt der 51-jährige Mann ein Messer und sticht damit auf seine Frau ein. Die 47-Jährige wird lebensgefährlich verletzt.

 
Gerichtsprozess:  Schlägerei unter Mädchen
MarkgröningenSchlägerei unter Mädchen

Zwei junge Frauen stehen wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Ludwigsburger Amtsgericht. Sie sollen bei Schlägereien rabiat mit anderen Mädchen umgegangen sein.

 
Abstieg in  die Zeit der Atom-Bedrohung
LudwigsburgAbstieg in die Zeit der Atom-Bedrohung

Unter dem Westflügel des Ludwigsburger Rathauses verbirgt sich ein ziviler Schutzraum, der in Zeiten des Kalten Krieges für den Fall eines nuklearen Angriffs gebaut wurde. Heute lagern dort Akten.

 
Gericht: kein Geld für Missbrauchsklage
Vorwürfe gegen BrüdergemeindeKeine Unterstützung für Klage

Mehr als eine Million Euro fordert Detlev Zander von der Brüdergemeinde Korntal. Der Grund: Zander gibt an, in einem Kinderheim vergewaltigt und gequält worden zu sein. Vor Gericht muss er jetzt aber einen Rückschlag hinnehmen.

 
Ökonomischer heizen, hygienischer baden
Freizeitbad Münchingen900 000 Euro für modernere Technik

[1] In den kommenden fünf Wochen ist das Münchinger Freizeitbad geschlossen. Während dieser Zeit erhält die Einrichtung unter anderem ein neues Blockheizkraftwerk, zudem wird das rund 40 Jahre alte Trinkwarmwassersystem erneuert. Die Sanierung stellt die Verantwortlichen vor große Herausforderungen – denn nicht nur das Bad ist betroffen.

 
12 Fotos
700 Liter Ameisensäure freigesetzt
Vaihingen an der Enz700 Liter Säure freigesetzt

Ein Chemieunfall bei der Firma Connect Chemicals löst die höchste Feuerwehralarmierung seit 2011 im Kreis aus. Die Folgen bleiben harmlos, dank den Mitarbeitern, den Einsatzkräften – und dem plötzlich einsetzenden Regen.

 
Das Scala startet unter Volllastbetrieb
LudwigsburgScala in den Startlöchern

Was lange währt, wird endlich gut: Nach den 2007 begonnenen ersten Planungen fiebern die Stadt und die Scala-Betreiber der Wiedereröffnung des für 6,3 Millionen Euro totalsanierten Kulturzentrums in der nächsten Woche entgegen.

 
Linken-Stadtrat wegen Gegendemo verurteilt
Protest gegen Bildungsplan in StuttgartLinken-Stadtrat verurteilt

[6] Der Ludwigsburger Linken-Stadtrat Oliver Kube ist zu einer Geldstrafe verurteilt worden, weil er eine Demo von Bildungsplangegnern gestört hat. Das Urteil kann Kube nicht nachvollziehen. „Widerstand ist legitim“, sagt er.