Aktuelle News aus Bad Cannstatt
 
Weitere Bezirke
 
 
Wilhelma in Bad CannstattTiere auf Reisen
Tiere auf Reisen

Die Wilhelma-Kuratorin Ulrike Rademacher berichtet am Sonntag in der Wilhelmaschule, wie und warum Zootiere früher und heute auf Reisen waren und vor welche Herausforderungen diese das Reisebüro Zoo stellen.

 
Hocketse im Apfelparadies
Fest in Bad CannstattHocketse im Apfelparadies

Infos zum Anbau von Obstbäumen, Fahrten mit einem Oldtimer-Schlepper, Erklärungen zu Geräten und Maschinen und natürlich allerlei Leckereien aus und mit Äpfeln gibt es am Sonntag im Apfelparadies der Familie Bauer.

 
Täter gibt sich als Sohn aus
Enkeltrick in Bad CannstattTäter gibt sich als Sohn aus

Eine 86-jährige Frau aus Bad Cannstatt wäre beinahe Opfer eines Enkeltrickbetrügers geworden. Der Unbekannte gab sich am Telefon als ihr Sohn aus. Die Frau zweifelte allerdings an seiner Geschichte und verständigte die Polizei.

 
Krimis und Frauengeschichten
Roman aus Bad CannstattKrimis und Frauengeschichten

Die Autorin Elke Weigel hat viele Jahre lang in Bad Cannstatt gelebt und sich von der Altstadt und den Neckarauen inspirieren lassen. Entstanden sind dabei unter anderem ein historischer Roman und ein Krimi.

 
Sommerfest im Schloss
Open-Air-Kino in Bad CannstattSommerfest im Schloss Rosenstein

Im und rund um das Schloss Rosenstein wird am Freitag gefeiert. Beim diesjährigen Sommerfest dreht sich alles um das Thema Schimpansen. Es gibt Führungen, Bastelaktionen und ein Open-Air-Kino. Um 18 Uhr geht’s los.

 
Fahrplan für U1 und U2 ändert sich
Stadtbahn in Bad CannstattFahrplan ändert sich

[2] Wegen der Bauarbeiten für den Leuzetunnel können die Stadtbahnlinien U 1 und U 2 von Freitagabend bis Sonntagabend nicht zwischen den Haltestellen Mineralbäder und Bad Cannstatt Wilhelmsplatz fahren. Die Linien werden aufgeteilt und es fahren Ersatzbusse.

 
Signalhörner sind zu laut
Warnanlage in Bad CannstattSignalhörner sind zu laut

Das Eisenbahn-Bundesamt hat in einer Wohnung in Bad Cannstatt die Lautstärke gemessen. Das Ergebnis: Die Signalhörner, mit denen die Arbeiter auf der Bahntrasse an der Nürnberger Straße vor den Zügen gewarnt werden, überschreiten die Grenzwerte.

 
Eine Halbinsel mit Aussicht
Flussfantasien in Bad CannstattEine Halbinsel mit Aussicht

Es gibt viele tolle Ideen, wie der Neckar besser genutzt werden könnte. Ein Café oder ein Biergarten auf einer Landspitze beim Sicherheitshafen könnten sogar Realität werden, eine Anlegestelle für Boote oder eine Verlegung des Bauhofs eher nicht.

 
Zurück in die Zukunft
Open-Air-Kino in Bad CannstattZurück in die Zukunft

Im Open-Air-Kino am Mercedes-Benz-Museum wird am Donnerstagabend der Wunschfilm gezeigt, über den die Zuschauer zuvor im Internet abgestimmt hatten. Die meisten Stimmen bekam der Klassiker Zurück in die Zukunft.

 
Rollerfahrer verletzt sich schwer
Unfall in Bad CannstattRollerfahrer verletzt sich schwer

Am Dienstagabend hat sich ein Rollerfahrer schwer verletzt, als er an der Einfahrt zum Schwanenplatztunnel die Kontrolle über sein Zweirad verlor und stürzte. Schuld an dem Unfall waren vermutlich Alkohol und zu hohe Geschwindigkeit.

 
Zeugen gesucht
Unfall in Bad CannstattZeugen gesucht

Nachdem ein Autofahrer einem Fußgänger am Dienstag über den Fuß gefahren ist, trat dieser gegen den Kotflügel, beschädigte das Fahrzeug und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen, um den Unfallhergang zu rekonstruieren.

 
Anwohner schießt auf Papageien
Gelbkopfamazonen in Bad CannstattAnwohner schießt auf Papageien

[4] Ein Bewohner des Kurpark-Viertels ist anscheinend so genervt von den Gelbkopfamazonen, dass er regelmäßig zur Schreckschusspistole greift. Die Polizei kann nichts machen, der Naturschutzbund hat sich aber bereits eingeschaltet.

 
Warnanlage manipuliert: Polizei ermittelt
Warnanlage in Bad CannstattNach Manipulation ermittelt die Polizei

[3] Zum Schutz der Bauarbeiter hupt die Warnanlage, wenn an der Baustelle beim Sommerrain ein Zug vorbeifährt. Das stört die Anwohner. Am Wochenende wurde die Anlage manipuliert. Für die Bundespolizei ist das kein Kavaliersdelikt.

 
Mentoren gesucht
Grundschüler in Bad CannstattMentoren gesucht

Für Grundschüler aus Bad Cannstatt werden Mentoren gesucht, die sich vom kommenden Schuljahr an zum Lernen und für sinnvolle Freizeitaktivitäten mit den Kindern treffen. Der nächste Informationsabend für das Programm „Ich kann’s!“ ist am Mittwoch.

 
14 Fotos
Kein Wasser, schlechte Wege
Kurpark in Bad CannstattKein Wasser, schlechte Wege

[2] Die CDU sorgt sich um den Zustand des Kurparks in Bad Cannstatt. Die Bezirksbeiratsfraktion bemängelt trockene Brunnen, weniger Blumenbeete und schlechte Wege.

 
Wer hatte Grün?
Unfall in Bad CannstattWer hatte Grün?

Die Polizei sucht Zeugen, die am Montag, 18. August, an der Kreuzung Mercedesstraße und Talstraße einen Verkehrsunfall beobachtet haben. Beide Unfallbeteiligten gaben an, bei Grün gefahren zu sein.

 
Anwohner klagen über Lärm
Bauarbeiten in Bad CannstattAnwohner ärgern sich über Lärm

An der Bahnstrecke zwischen Bad Cannstatt und Waiblingen wird gebaut. Laute Signalhörner sollen dabei Arbeiter an den Gleisen vor Zügen warnen. Diese schlagen zwischen 5 Uhr morgens und Mitternacht immer wieder an. Die Anwohner sind genervt.

 
Die 90er Jahre
Quiz-Abend in Bad CannstattDie 90er Jahre

Am Dienstagabend können in Bad Cannstatt die grauen Zellen trainiert und in Schwung gebracht werden. Das 90er-Jahre-Quiz-Spezial beginnt um 20 Uhr im Bistro Sideways in der Cannstatter Altstadt.

 
Roller geklaut
Diebstahl in Bad CannstattRoller geklaut

Polizeibeamte haben am Montag an der Mercedesstraße einen 22 Jahre alten Mann kontrolliert, der offensichtlich mit einem gestohlenen Motorroller unterwegs war. Die Ermittlungen dauern an.

 
Raubüberfall in der Bahnhofstraße
Zeugen gesucht in Bad CannstattRaubüberfall in der Bahnhofstraße

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein 22 Jahre alter Mann an der Bahnhofstraße von einer sechsköpfigen Gruppe ausgeraubt worden. Er war gemeinsam mit zwei Begleitern zu Fuß auf dem Weg zum Cannstatter Bahnhof.

 
Bagger trüben  das Geschäft nicht
Stadtstrand in Bad CannstattBagger trüben nur die Aussicht

Vom Stadtstrand aus blicken Besucher zurzeit vom Liegestuhl aus direkt auf die Großbaustelle. Die weniger schöne Aussicht wirke sich jedoch bislang nicht negativ auf den Umsatz aus, sagt der Geschäftsführer Christian List.