Weitere Bezirke
 
 
UrlaubsgeflüsterDegerloch ist überall
Degerloch ist überall

Urlaubszeit ist Reisezeit – auch für die Redaktion. In den Sommerwochen berichten wir deshalb nicht nur aus Birkach, Plieningen, Sillenbuch und Degerloch, sondern auch von uns. Dieses Mal: Judith A. Sägesser und eine Begegnung in der Toskana.

 
Unfreiwilliger Abschied
tus StuttgartUnfreiwilliger Abschied

Vorstandswechsel beim tus: Gernot Piberger ist der neue Vorsitzende von Stuttgarts viertgrößtem Sportverein. Bis dato lenkte Josef Maier fast 20 Jahre lang die Geschicke des Vereins. Ganz freiwillig hat er den Thron nicht geräumt.

 
13 Fotos
Hinter den Fassaden
Streifzug durch die TränkeHinter den Fassaden

Die Degerlocher Tränke ist mehr als ein gesichtsloses Gewerbegebiet. Hinter den Fassaden an der Julius-Hölder-Straße, der Chemnitzer Straße, der Tränkestraße und dem Bruno-Jacoby-Weg warten Geschichten darauf, erzählt zu werden.

 
Mit Schwung in die Schulzeit
Montessori-KindergartenMit Schwung in die Schulzeit

Mit Schwung und Gesang werden die künftigen Schulkinder aus dem Degerlocher Montessori-Kindergarten geworfen. Dieses Ritual hat in der Einrichtung auf der Waldau Tradition und macht den Kleinen großen Spaß.

 
Zwei Brüder setzen auf Tennis
TEC Waldau in DegerlochZwei Brüder setzen auf Tennis

Yannick und Dominique Maden haben in der vergangenen Saison zum Erfolg des TEC Waldau beigetragen. Die Brüder setzen ganz auf die Tenniskarriere. Ein nicht-sportlicher Berufsbeginn kommt erst mal nicht infrage.

 
Gegenwind im Rücken
Speedcamp in SillenbuchGegenwind im Rücken

Corey Chapman, Footballspieler bei den Scorpions in Degerloch, bietet in Sillenbuch ein Speedcamp an. Angehende Profisportler stählen sich von den Knien bis in die Bauchmuskulatur. Diese Art von Training kommt aus den USA.

 
Einmal nur  SPD-Mitglied sein
Matthias Tröndle gehtAb jetzt nur noch Basis

Matthias Tröndle, der einstige SPD-Landtagsabgeordnete für die Filder, hat Stuttgart hinter sich gelassen. Er ist nach Rottenburg am Neckar gezogen. Er freut sich auf die Zeit, in der er einfach nur ein normales SPD-Mitglied ist.

 
Richter müssen entscheiden
Rechtsstreit in DegerlochDie Richter müssen nun entscheiden

Im Rechtsstreit zwischen einem Anwohner und den Naturfreunden Degerloch wird nun der Verwaltungsgerichtshof Mannheim eine Entscheidung treffen. Eine gütliche Einigung war gescheitert und zur Mediation waren nicht alle Beteiligten bereit.

 
Weiter Streit um Alte Scheuer
Kritik an FördervereinWeiter Streit um Alte Scheuer

Degerlocher Vereine und Parteien bleiben dabei: Die Regeln, wie sich die Alte Scheuer für Veranstaltungen mieten lässt, seien undurchsichtig. In der Kritik steht der Förderverein, der die Scheuer einst saniert hat und nun verwaltet.

 
Hilfe, ich werdehier festgehalten
Urlaubsgeflüster„Hilfe, ich werde hier festgehalten“

Urlaubszeit ist Reisezeit – auch für die Redaktion. In den Sommerwochen berichten wir deshalb nicht nur über Birkach, Plieningen, Sillenbuch und Degerloch, sondern auch von uns. Dieses Mal: Julia Barnerßoi über einen schlechten Scherz im Flugzeug.

 
Open-Air-Konzertmit den Papas
Veranstaltung in DegerlochOpen-Air-Konzert mit den Papas

Proud Mary“ oder „Gimme some Lovin“ sind bekannte Lieder aus dem Repertoire der Papas. Am 23. August treten die Sänger mal wieder auf der Waldau in Degerloch auf. Sie spielen Altbekanntes, aber auch Neues.

 
45 Namen und ein Unbekannter
Neu in den Bezirksbeiräten45 Namen und ein Unbekannter

Nun steht fest, wer in den nächsten fünf Jahren Volkes Wille in den Bezirksbeiräten in Birkach, Plieningen, Degerloch und Sillenbuch vertritt. Hier finden sich 45 Namen der 46 neuen Lokalpolitiker, nur einer ist noch nicht benannt.

 
Ansprechpartner für Bürger
BetreuungsstadträteAnsprechpartner für Bürger

Wenn Bürgern etwas auf der Seele brennt, können sie sich an einen Betreuungsstadtrat wenden. Jede Fraktion bestimmt eine Kontaktperson für die Bezirke. Hier finden sich die Ansprechpartner in Birkach, Plieningen, Degerloch und Sillenbuch.

 
Der Mädler-Neubau wächst
Tränke in DegerlochDer Mädler-Neubau wächst

Wer auf der Bundesstraße nach Degerloch fährt, sieht rechts in der Tränke den Neubau wachsen. Die Firma Mädler lässt eine Produktionshalle errichten. Sie hatte das Grundstück 2012 bei einer Zwangsversteigerung ergattert.

 
Nicht das hässliche Gesicht
„Erster Weltkrieg hierorts“Nicht das hässliche Gesicht

Lazerette gab es im Ersten Weltkrieg überall – auch in Degerloch. Die Fotografien, die damals in den Zeitungen veröffentlicht worden sind, zeigen allerdings nicht das wahre, blutrünstige Gesicht des brutalen Krieges.

 
Alter 70er-Bus bleibt Vision
Forderung der Freien WählerAlter 70er-Bus bleibt Vision

Die SSB wiegelt ab, doch die Freien Wähler aus Degerloch lassen nicht locker. Sie wollen unbedingt die alte Buslinie 70 zurück. Sie sagen, auch die Schönberger hätten etwas davon, wenn sie in Degerloch einkaufen könnten.

 
Geiz ist kein Parteienprivileg
Kommentar zu Mietzins-StreitGeiz ist kein Parteienprivileg

[1] Die Grünen haben Geld einbehalten, das sie eigentlich dem Förderverein für die Alte Scheuer in Degerloch schulden. Als Raummiete. Unser Kommentator Cedric Rehman findet das ganz und gar nicht redlich.

 
Parteien wollen Sondertarif
Kontroverse in DegerlochParteien wollen Sondertarif

Um die Mietkosten für Veranstaltungen in der Alten Scheuer in Degerloch gibt es Streit. Die Parteien wollen gleich viel bezahlen wie lokale Vereine. Der Förderverein für die Scheuer droht den Grünen deshalb sogar mit Mahnungen.

 
Abschied vom Café Helene
Aus nach GästemangelAbschied vom Café Helene

Zehn Jahre gab es immer wieder samstags das Café Helene in Degerloch. Das ist nun vorbei. Früher war es für die Marktbesucher die einzige Möglichkeit, sich kurz irgendwo hinzusetzen. Heute gibt es in der Nähe Konkurrenz.

 
Gute Serien, schlechte Serien
American Football in DegerlochGute Serien, schlechte Serien

Die Stuttgart Scorpions hatten in dieser Saison einen Traumstart hingelegt. Nun gab es die erste Niederlage, und das ausgerechnet beim Topspiel und vor heimischer Kulisse. Dem Leistungsträger Geiger gefällt das freilich gar nicht.

 
Verhärtete Fronten
Nachbarn gegen NaturfreundeVerhärtete Fronten

Ein gütlicher Einigungsversuch im Rechtsstreit zwischen den Naturfreunden Degerloch und einem Nachbarn wegen Lärmbelästigung bei Feiern im Vereinsheim scheitert. Die Parteien werfen sich Knebelversuche und fehlende Kompromissbereitschaft vor.