Weitere Bezirke
 
 
Allergie durch „schwarzes Henna“Schmerzhafte Bemalung
Körperbemalung  mit schmerzhaften Folgen

Ein Tuschebild aus schwarzem Henna hat ein Stuttgarter teuer bezahlt. Ihm bleiben wohl Narben zurück. Dabei sollte es eigentlich nur ein vorübergehender Körperschmuck sein, den er sich von einem Straßenkünstler in Hurghada aufmalen ließ.

 
Wenn die Talkrabben Viertele schlotzen
Kelterfest in FeuerbachWenn die Talkrabben Viertele schlotzen

Am Wochenende hat der Wein-, Obst- und Gartenbau-verein sein 41. Kelterfest gefeiert. Wie sehr die Feuerbacher und ihr Weinbau miteinander verbunden sind,miteinander verbunden sind, erzählten die Tafeln in der liebevoll geschmückten Kelter.

 
Biologisch vom Garn bis zum Knopf
Kindermode-Label Macarons in FeuerbachVom Garn bis zum Knopf biologisch

Julie und Veit Kohlhoff produzieren mit ihrem Kindermode-Label Macarons schadstofffreie Kleidung.

 
Mexikanische Spiele und afrikanische Rhythmen
Waldheim Heimberg in FeuerbachBesuch aus Afrika und Mexiko

Im Waldheim Heimberg haben einen Tag junge Leute aus fernen Ländern das Programm gestaltet.

 
CDU fordert Sondersitzung zum Theaterviertel
Bezirksbeirat S-Nord/FeuerbachCDU fordert Sondersitzung zum Theaterviertel

Die CDU-Fraktionen in den Bezirksbeiräten Nord und Feuerbach haben einen gemeinsamen Antrag verabschiedet: Sie fordern eine erneute Sondersitzung der beiden Gremien, um den aktuellen Sachstand zur Neubebauung am Pragsattel besprechen zu können.

 
Die Fusion der beiden Gymnasien rückt näher
Schulcampus FeuerbachFusion macht Fortschritte

Die Rektoren Susanne Heß und Otto Fischer liegen mit dem neuen Schulcampus im Zeitplan.

 
Bezirksvorsteherin wird von Vorwürfen entlastet
DienstaufsichtsbeschwerdeAntwort liegt vor: Vorwürfe haltlos

[1] Laut Bürgermeister Werner Wölfle sind die Anschuldigungen gegen Feuerbachs Bezirksvorsteherin Andrea Klöber vom Tisch.

 
In Kanada wuchs die Sehnsucht nach schwäbischen Speisen
Maultaschen für unterwegsGastronomie auf Rädern

Bei Erna & Co. werden Schwaben schwach. Statt Currywurst mit Pommes gibt es im gleichnamigen Imbisswagen Spätzle mit Soß’, Maultaschen mit Kartoffelsalat, Saitenwürstle mit Linsen und andere schwäbische Gerichte.

 
Autohändler drängen an die Heilbronner Straße
Neue Niederlassungen geplantAutomeile bleibt gefragter Standort

Nach dem Bau des neuen Audi-Terminal an der Heilbronner Straße plant nun VW den Bau einer Niederlassung auf dem Kiefer-Gelände. Auch Mercedes, Porsche und Renault haben sich Grundstücke gesichert.

 
Weg von der Straße, rein ins Arbeitsleben
CaritasverbandZurück in ein strukturiertes Leben

In Feuerbach werden an der Steiermärker Straße Wohnungslose fit für den Alltag gemacht.

 
Hausbesitzer hoffen auf das Regierungspräsidium
FlüchtlingeHausbesitzer hoffen aufs RP

Rund ein Dutzend Einwendungen sind bei der Stadt Stuttgart gegen die geplante Unterkunft für Flüchtlinger eingegangen. Deshalb ist nun das Regierungspräsidium für den Fall zuständig – und muss entscheiden.

 
Schulgebäude werden auf Vordermann gebracht
Sanierungen im Stuttgarter NordenSchulen werden renoviert

Während der Sommerferien rücken in vielen Lehranstalten Bauarbeiter an.

 
Lastwagenfahrer kommt von Straße ab
Wilhelm-Geiger-PlatzUnfall in Feuerbach

Vermutlich wegen eines Schwächeanfalls fuhr am Wilhelm-Geiger-Platz ein 60-Jähriger auf den Gehweg und gegen einen Baum.

 
In den Sommerferien ist Baustellenzeit
Verkehrsbehinderungen im Stuttgarter NordenIn den Sommerferien ist Baustellenzeit

Das Tiefbauamt nutzt die verkehrsärmere Zeit, um Sanierungsarbeiten an Straßen durchzuführen.

 
Neue Visionen präsentiert
MauserstraßeNeue Visionen präsentiert

Studierende haben sich mit dem Quartier im Gewerbegebiet und seinen Perspektiven beschäftigt.

 
Bauchklatscher und Nachwuchskapitäne
Höhenfreibad KillesbergBauchklatscher und Nachwuchskapitäne

Am Samstag, 26. Juli, hat das Höhenfreibad Killesberg das 75-jährige Bestehen mit einer Party gefeiert. Höhepunkt des Programms war dabei zweifellos der Arschbombenwettbewerb des Jugendrats Nord.

 
Bunker-Ensemble soll  Museum werden
Verein SchutzbautenOrte der Erinnerung

Der Verein Schutzbauten Stuttgart will beim Bahnhof Feuerbach einen Ort der Erinnerung und mehrere Bunker als museale Orte nutzen. Der Vereins hofft dabei auf die Hilfe der Stadt.

 
Wasser im Boden, Sonne am Himmel
Weinbau in FeuerbachWasser im Boden, Sonne am Himmel

In einer Serie begleiten wir den Weinbauer Fabian Rajtschan bei seiner Arbeit im Weinberg.

 
Mediziner klagen über viel zu viel Bürokratie
Gesundheitssystem auf dem PrüfstandKlage über zu viel Bürokratie

Wie gesund ist unser Gesundheitssystem? Im Hof der „Alten Apotheke“ an der Stuttgarter Straßen diskutierten Mediziner bei einer Podiumsdiskussion über das Thema und beantworteten dazu Fragen aus dem Publikum.

 
Ohne Aufzug wird das Bahnfahren zur  Last
Stuttgarter NordenAufzüge an Bahnhof sorgen für Unmut

Defekte Aufzüge, still stehende Rolltreppen sowie jede Menge Schmutz und Müll: immer wieder beschweren sich die Zuffenhäuser über die Zustände an ihrem Bahnhof. Einer der Aufzüge stand in diesem Jahr schon mehr als 100 Tage still.

 
Die Mobile Jugendarbeit rührt zu Tränen
Sozialarbeit40 Jahre Mobile Jugendarbeit

Seit vier Jahrzehnten kümmern sich Sozialpädagogen in Feuerbach um die Probleme des Nachwuchses.